19.03.12 09:42 Uhr
 43
 

Fußball/1. Bundesliga: Keine Trainerdiskussion beim Hamburger SV

Hamburgs Coach Thorsten Fink steht nach den letzten miserablen Ergebnissen seiner Mannschaft schon in der Kritik. Doch der Boss der Hanseaten, Präsident Carl-Edgar Jarchow, steht hinter dem Trainer und gibt ihm Rückendeckung.

"Es gibt keine Trainerdiskussion", sagte Jarchow nach einer Team-Sitzung am Sonntag und ergänzte: "Wir werden trotzdem nicht nur abwarten und hoffen, sondern eingreifen. Darüber haben wir intern schon diskutiert."

Trainer Thorsten Fink appelliert jetzt an den Zusammenhalt der Mannschaft. Die Hanseaten liegen aktuell nur noch zwei Zähler vor den Relegationsplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Hamburger SV, Hamburger, Thorsten Fink
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 09:45 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blablabla: Wie jeder aus der Vergangenheit wissen sollte, gibt es IMMER "volle Rückendeckung" bis 5 Minuten vor dem Entlassungsgespräch...:-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?