19.03.12 09:30 Uhr
 1.996
 

Touchcode: Nachfolger des QR-Code mit deutlich mehr Möglichkeiten

Als Nachfolger des QR-Code gilt der Touchcode, der, obwohl er für unsere Augen unsichtbar bleibt, deutlich mehr Möglichkeiten bietet. Der Touchcode ist in der Lage, offline und online Inhalte miteinander zu verbinden. Touchcodes können mit herkömmlichen Druckverfahren erstellt werden.

Zum Auslesen der Touchcodes benötigen die Nutzer nur ein Tablet oder ein Smartphone, das über ein Touchscreen-Display verfügt. Die Touchcodes werden einfach auf das Display gelegt und schon wird der enthaltene Code ohne Kamera oder NFC-Technologie ausgelesen und auf dem Display dargestellt.

Bei den Einsatzmöglichkeiten für den Touchcode sind die Bereiche Sichern und Schützen ebenso im Gespräch wie die Bereiche Marketing, Micropayment und Logistik. Der Touchcode hat zudem das Potenzial, die NFC-Technologie zu ergänze oder gar zu ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Nachfolger, Display, Code, QR-Code
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!