19.03.12 08:23 Uhr
 200
 

Bremen: Dieb ließ seine Brieftasche liegen und wurde festgenommen

Besonders dumm hat sich in Bremen ein Mann angestellt, der sich unrechtmäßig in einem Kiosk bediente. Als die Verkäuferin kurz nicht im Verkaufsraum war, stopfte sich der Dieb die Taschen voll.

Kurze Zeit danach floh der Mann aus dem Verkaufsraum, ließ aber seine Brieftasche auf dem Ladentisch liegen. Als der Täter kurze Zeit später wiederkam und seine Brieftasche wollte, war die Polizei schon informiert.

Ein anderer Kunde hielt den Dieb so lange fest, bis die Beamten vor Ort waren. Die Polizei vermutet, dass der Täter die Brieftasche auf den Tisch lag, um noch mehr Ware in die Taschen stopfen zu können. Dann vergaß er sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bremen, Dieb, Missgeschick, Dummheit, Brieftasche
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?