19.03.12 08:23 Uhr
 203
 

Bremen: Dieb ließ seine Brieftasche liegen und wurde festgenommen

Besonders dumm hat sich in Bremen ein Mann angestellt, der sich unrechtmäßig in einem Kiosk bediente. Als die Verkäuferin kurz nicht im Verkaufsraum war, stopfte sich der Dieb die Taschen voll.

Kurze Zeit danach floh der Mann aus dem Verkaufsraum, ließ aber seine Brieftasche auf dem Ladentisch liegen. Als der Täter kurze Zeit später wiederkam und seine Brieftasche wollte, war die Polizei schon informiert.

Ein anderer Kunde hielt den Dieb so lange fest, bis die Beamten vor Ort waren. Die Polizei vermutet, dass der Täter die Brieftasche auf den Tisch lag, um noch mehr Ware in die Taschen stopfen zu können. Dann vergaß er sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bremen, Dieb, Missgeschick, Dummheit, Brieftasche
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus