19.03.12 06:23 Uhr
 3.749
 

Formel 1: FIA spricht wegen Überholens massive Strafe gegen Heikki Kovalainen aus

Caterham-Pilot Heikki Kovalainen überholte im vergangenen Rennen in Melbourne in Australien in der Safety-Car-Phase unberechtigterweise zwei Autos.

Kurz daraufhin gab es mit seinem Wagen technische Probleme und er flog aus dem Rennen. Nun erhielt er die Konsequenz für das Überholen.

Die FIA sprach eine massive Strafe aus. Im nächsten Rennen von Malaysia muss er nun fünf Plätze weiter hinten starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Strafe, FIA, Überholen, Heikki Kovalainen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 07:10 Uhr von Ribl
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Extrem! Also eine solch massive Strafe. Das ist ja ÜBERtrieben! Zu hart!

Ach ne moment, sind ja nur 5 Startplätze...

...

Und die News ist von Crushial...

Massiv...
Kommentar ansehen
19.03.2012 09:05 Uhr von SilentPain
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2012 09:32 Uhr von Amdosh
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ SilentPain: Das Safety-Car war auf der Strecke und das Fahrerfeld war dahinter um die Bergung eines anderen Rennwagens zu ermöglichen unter sicheren Bedingungen. Dabei herrscht Überholverbot, um weitere kritische Situationen zu verhindern - für die Piloten und besonders die Streckenposten, um deren Arbeit auch sicherer zu machen.
Und auch weil die Autos halt viel langsamer fahren als normal und das Abstandhalten auch viel kritischer ist - da kann keiner auch noch drauf achten, ob er von hinten überholt wird.
Kommentar ansehen
19.03.2012 11:37 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Wo liegt das Problem? Wenn in der SC-Phase einer unberechtigter Weise überholt, muss er aktiv (durch zurückfallen) die überholten ihrerseits überholen lassen. Lässt er dies nicht zu begeht er einen Regelverstoß!

Da man in der SC-Phase die Reifen auf Temperatur halten muss, fährt man Schlangenlinien, Beschleunigt und bremst ab. Durch die Beschleunigung kann man mal jemanden ungewollt überholen, der gerade am Abbremsen ist.

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
19.03.2012 15:32 Uhr von mmk1988
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gab es da: nicht auch mal eine geschichte mitm schumacher?
ich erinnere mich da nur dunkel aber der hatte glaub ne durchfahrtsstrafe bekommen.5 plätze finde ich jetzt nicht so extrem.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?