19.03.12 06:18 Uhr
 313
 

Köln: Nach Streit in Diskothek 24-Jährigen angefahren - Festnahme

Seit der Nacht auf Sonntag beschäftigt sich die Kölner Polizei mit einer Gewalttat. In den frühen Morgenstunden gerieten in einer Kölner Diskothek zwei Gruppen aneinander. Als sich die Streitenden auf einen Parkplatz verzogen, eskalierte die Situation.

Ein 22-jähriger Mann aus Bonn, so der derzeitige Kenntnisstand der Kölner Polizei, soll sich mit vier anderen in einen BMW gesetzt und in die andere Gruppe hineingefahren sein. Ein 24-Jähriger konnte nicht mehr ausweichen. Er wurde erfasst und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Sofort machte sich eine Mordkommission auf die Suche nach dem Fahrer. Der Wagen wurde am Nachmittag in Bornheim gefunden, der 22-Jährige festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen versuchten Mordes ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Köln, Streit, Verletzung, Festnahme, Diskothek
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 06:43 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Üblicher Samstagmorgen auf dem Kölner Ring was die Menschen dort dazu treibt, kann ich leider nicht verstehen geschweige denn übersetzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?