18.03.12 20:10 Uhr
 180
 

Zweibrücken: Betrüger sammelten Spenden

Am gestrigen Samstag kontrollierte die Polizei zwei Männer, die auf dem Parkplatz am Hilgard-Center in Zweibrücken Spenden sammelten.

Diese Geldspende sollten einer Behinderteneinrichtung zugute kommen. Allerdings konnten die beiden keine Berechtigung zum Spendensammeln vorlegen und bekommen nun eine Anzeige wegen Betrugs.

Die Polizei sucht nach Zeugen oder Spendern, die Hinweise auf die Straftat geben können.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Betrüger, Sammlung, Spenden
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2012 20:12 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Leute sind der Grund: warum ich bei solchen Aktionen keinen Cent in die Dosen werfe.
Kommentar ansehen
19.03.2012 03:27 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich spende schon Jahre, aber nur solchen Personen, denen ich das Geld in die Hand drücken kann und damit sicher gehe, dass es nicht in fremde Hände gelangt. Ich spende mir selbst.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?