18.03.12 18:55 Uhr
 2.867
 

Die App "Pipe" - Ein Gigabyte große Dateien über Facebook versenden

Über das soziale Netzwerk Facebook soll es über eine App demnächst möglich sein, Dateien bis zu einer Größe von einem Gigabyte zu verschicken. Die App nennt sich laut einem Bericht von Gigaom "Pipe" und soll am nächsten Montag von Facebook vorgestellt werden.

Die Anbieter von "Pipe" wollen die App zunächst nur über Facebook verbreiten, weil sie sich so auf einem schnellen Weg verteilen lässt. Wenn man eine "Pipe"-Nachricht erhält, bekommt man eine Nachricht mit einem Link zur "Pipe"-App. Enthalten ist auch ein Video, wie man "Pipe" nutzen kann.

Bisher konnte man über Facebook auch Nachrichten mit Anhang verschicken, wurde aber von den Nutzern kaum in Anspruch genommen, weil man keine größeren Datenmengen versenden kann. Die App soll auch für iOS-Geräte von Apple und für Android-Systeme angeboten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, App, Montag, Gigabyte
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2012 18:55 Uhr von Borgir
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Dass man bei Facebook auch noch weiß, was sich die User so gegenseitig zuschicken. Zumindest fragwürdig.
Kommentar ansehen
18.03.2012 19:02 Uhr von kingoftf
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lange soll das: bei den aktuellen Upstream-Geschwindigkeiten bei DSL denn dauern, bis man 1 GB verschickt hat, das sind doch Stunden....
Kommentar ansehen
18.03.2012 19:22 Uhr von groehler
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab 5 MB/s up, dass ist nicht das Problem. Trotzdem würde ich sicher meine Daten niemals über FB verschicken ^^
Kommentar ansehen
18.03.2012 19:48 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
5Mb: ist schon krass, hier in Afrika 50.3 KB/s Upload, da ist ein Gigabyte schon eine Hausmarke.....
Kommentar ansehen
18.03.2012 20:03 Uhr von gmaster
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ich habe hier 6MBit/s Upload, also no problem. Bald vielleicht sogar 50MBit/s Upload.
Kommentar ansehen
18.03.2012 20:33 Uhr von Rupur
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
An alle über mir: Schwanzvergleich im IT Zeitalter?
Kommentar ansehen
18.03.2012 21:00 Uhr von JG-SN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ist das im Prinzip wie Dropbox und Konsorten, bloß das Facebook dafür Werbung macht? Einen dusseligen Link bekomme ich doch auch bei den ganzen anderen Anbietern.
Kommentar ansehen
18.03.2012 22:03 Uhr von gmaster
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Rupur: normaal, umso höher dein Upload, desto größer dein Schwanz. Oder wusstest du das noch nicht?
Kommentar ansehen
18.03.2012 22:25 Uhr von DTrox
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
yeah schwanzvergleich: 140 MBit/s Upload
Kommentar ansehen