18.03.12 18:48 Uhr
 722
 

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis: Peinlicher Rap-Auftritt in der ARD

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis hat beim gestrigen Auftritt in der ARD-Show "Frühlingsfest der Überraschungen" einen peinlichen Auftritt hingelegt.

Sie präsentierte einen "Schloss-Rap". Das Lied sollte Werbung für ihr zu Hause in St. Emmeram sein. Den Zuschauern war der Auftritt ebenso peinlich wie dem Moderator Florian Silbereisen.

In dem Song heißt es unter anderem, "Was ist denn schon dran an St. Emmeram? Wer wohnt´n da? Ach so, die Gloria! Ist da noch was los, passiert da noch was? Natürlich Kultur, macht doch Spaß!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, ARD, Auftritt, Rap, Gloria von Thurn und Taxis, Thurn und Taxis
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2012 19:43 Uhr von bibip98
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nicht peinlicher alles die "Lieder" der etablierten "Künstler"
Kommentar ansehen
19.03.2012 01:21 Uhr von donomar
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
omg so peinlich: Ich spring gleich hinter einen fahrenden zug...
Kommentar ansehen
20.03.2012 00:06 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fand das auch ziemlich schlecht und unpassend: für diese eigentlich schöne, stimmungsvolle und volkstümliche Sendung. Ich weiß nicht was dieser "Techno"-Saund da zu suchen hatte!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?