18.03.12 13:53 Uhr
 2.358
 

Darwin/Australien: Chefkoch stirbt am Herd - Bestellungen laufen einfach weiter

In einer Filiale der Pizzakette "Fanny Bay Super Pizza" in der australischen Stadt Darwin liefen die Bestellungen einfach weiter, als der Chefkoch am Herd einen Herzanfall erlitt. Der 43-Jährige überlebte diese Herzattacke nicht.

Während der Koch am Boden reanimiert wurde, stiegen die Mitarbeiter über ihn und die Sanitäter hinweg und holten fertige Bestellungen aus der Küche ab und brachten diese an die Tische. Auch wurden neue Gäste zu ihren Tischen geführt.

Eine Kundin, die mit ihrem Partner im Lokal war, sagte später, dass sie regelrecht "angewidert" sei vom Verhalten des Personals. Der Restaurantinhaber versuchte indes, die Vorwürfe zu verharmlosen. Die australische Arbeitsinspektion hat sich inzwischen eingeschaltet und untersucht den Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Australien, Bestellung, Herd, Chefkoch, Herzanfall
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2012 14:33 Uhr von Air0r
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben das falsch verstanden: Es heißt, servieren bis der Arzt kommt. Dann aber bitte nicht mehr.
Kommentar ansehen
18.03.2012 15:22 Uhr von azru-ino
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
sowas: respektloses
Kommentar ansehen
18.03.2012 15:56 Uhr von AdiSimpson
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@wolfsburger: du hast immer FDP gewählt...
Kommentar ansehen
18.03.2012 17:16 Uhr von hxmbrsel
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch das beste Beispiel: dafür, wie Menschenverachtend der Kapitalismus ist.
Kommentar ansehen
18.03.2012 18:06 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das ist eben typisch kapitalismus. da gilt der mensch nur als material. und wenn einer stirbt, wird er halt gegen einen neuen ausgetauscht. wie bei einer defekten glühbirne. hauptsache der betrieb wird nicht gestört und es gibt keine umsatzeinbrüche. in den usa gibt es z.b. unternehmen, die auf ihre mitarbeiter eine lebensversicherung abschließen und hohe todesfallsummen einstreichen. diese unternehmen spekulieren schon bei der einstellung eines neuen angestellten darauf, dass dieser während seiner firmenzugehörigkeit ins grad beißt. was besseres kann den chefs dieser unternehmen gar nicht passieren.

DAS ist kapitalismus in seiner ganzen menschenfeindlichkeit.
Kommentar ansehen
18.03.2012 19:31 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ist mal richtig: Live Essen, das wollen die meisten doch. Obwohl es richtig unter der Gürtellinie ist dann noch einfach weiterzumachen als wenn nicht gewesen ist. Was sollen die den machen, ihn zerlegen und auf die Pizza schneiden? Alle Leute rauswerfen, mein Gott, der kann ja auch nur einen Schwächeanfall haben und wenn die kein Vio haben wie sollen die den dann retten? HEHEHE (wer Ironie findet darf sie behalten)
Kommentar ansehen
18.03.2012 23:50 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger - geile Ironie! Hat nur hier keiner: verstanden. Alle glauben, das Dein Kommentar mit all seiner (a)sozialen Kälte Ernst gemeint wäre (daher auch die vielen Minusse!) - schöne Provokation!
Ich habe es wenigstens verstanden! ;)

Zitat:
"Wo ist das Problem? Soll ein komplettes Unternehmen seinen Dienst einstellen, weil ein Arbeitnehmer ein medizinisches Problem hat? Wo sollte man da eine vernünftige Grenze ziehen für eine komplette Arbeitniederlegung? Ab 10 Arbeitnehmer, ab 100, ab 1000? "
Kommentar ansehen
19.03.2012 19:13 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@mr.easht - ja, sprich bitte weiter zu meiner: Hand!

*lach*
Kommentar ansehen
25.03.2012 12:50 Uhr von engineer0815
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
still not sure: wer das ist, der da unter dem (zweit-/dritt/...)pseudonym "achtungsgebietender" trollt...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?