18.03.12 11:22 Uhr
 945
 

Formel 1: Michael Schumacher holt keinen Punkt im ersten Rennen

Mit seinem neuen Wagen sollte es endlich für das Podium im ersten Rennen der aktuellen Formel-1-Saison für Michael Schumacher reichen (ShortNews berichtete). Doch nun kam alles ganz anders. In Runde elf machte Schumachers Wagen plötzlich Probleme.

Er rollte daraufhin aufs Kiesbett, woraufhin auch kurz danach gleich das Aus kam. Sebastian Vettel, der vor Schumachers Aus noch hinter "Schumi" lag, zog an ihm vorbei. Letztendlich reichte es für Vettel jedoch nur für Platz zwei. Das Rennen gewann Jenson Button in seinem McLaren.

Lewis Hamilton sicherte sich den dritten Platz. "Bei der Bremsaktion in Kurve 1 ist der Drive weggeblieben. Schade natürlich, dass wir ausgefallen sind, ich hätte gern das erste Podium für Mercedes rausgefahren. Aber die Zusammenfassung des Wochenendes ist positiv", erklärte "Schumi" hinterher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sieg, Australien, Michael Schumacher, Rennen, GP
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2012 11:25 Uhr von kingoftf
 
+6 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2012 11:45 Uhr von Brecher
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
kingoftf: wenn man keine Ahnung hat...
Kommentar ansehen
18.03.2012 11:49 Uhr von kingoftf
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2012 12:07 Uhr von MrKnowItAll
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoff: Wenn man keine Ahnung hat!
Wo lag er denn, als der Getriebeschaden passiet ist?

Freu dich noch, dass er keine Punkte hat! Genau eine Woche lang kannste das noch tun!

Schumi 4 ever
Kommentar ansehen
18.03.2012 12:11 Uhr von Winneh
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
kingoftf: Schau dir doch die Rundenzeiten bis zu seinem Ausfall an.
Eine halbe sek schneller als Rosberg

Laut Schumis Aussage war er damit noch nicht am Limit und DRS konnte er gar nicht benutzen.
Irgendwelche Rückschlüsse aus einem Getriebeschaden zu ziehen oder gar derartige Behauptungen zu tätigen zeugt also tatsächlich nur von Unwissen, aber troll halt weiter...
Kommentar ansehen
18.03.2012 13:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr braucht doch kingoft nicht mit Fakten kommen, er ist ein Schumi-Hater und hat, wie man sieht, keine Ahnung vom Motorsport. Solange er gegen Schumi wettern kann ist seine kleine Welt in Ordnung.

Erzielt MSC dagegen gute Ergebnisse, wie in der zweiten Hälfter der Saison oder in Australien wars es einfach nur Glück. Die Bestzeit im 2. Training bei Nässe natürlich auch....Der Getriebeschaden war seiner Meinung nach sicher auch Schumachers Schuld....Auf Platz 3 liegend auszufallen zeugt natürlich von seiner mangelnden Klasse...*rolleyes*


Ich denke, Platz 5 wäre heute für MSC realistisch gewesen. Der W03 geht ähnlich brutal mit den Reifen um wie der W02 vom letzten Jahr, auf den Longruns kriegen sie damit Probleme. In Malaysia werden die Karten komplett neu gemischt....
Kommentar ansehen
18.03.2012 14:52 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Komischer Titel: Sollte es nicht wichtiger sein, dass der Weltmeister Sebastian Vettel noch Zweiter geworden ist ?
Kommentar ansehen
18.03.2012 15:22 Uhr von Edelbert88
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kingoftf: Einfach ignorieren, der trollt nur.
Kommentar ansehen
18.03.2012 16:25 Uhr von kingoftf
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2012 17:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: "...der alte Mann, doppelt so alt wie die Konkurrenten, könnte noch reißen, mit fairen Mitteln und nicht mit Stallorder."

Herrlich, wie viele debile Motzer immer noch behaupten, er könnte nur mit unfairen Mitteln und Stallorder eine gute Leistung abliefern. Vermutlich hat er auch gestern im Qualifying 20 Fahrer bestochen, damit sie langsam als er fuhren.....

"Und am Ende der Saison, wenn er wider Erwarten aller Fanboys wieder mal nicht Weltmeister geworden ist..."

Er wird diese Saison SICHER nicht Weltmeister.
Rosberg übrigens auch nicht. Nur soviel....


Ich finde es auch etwas merkwürdig, dass es in der News um den Ausfall von MSC geht und nicht um den 2. Platz von Vettel und es heißt Vettel wurde "nur" zweiter. Nach Platz 6 ist das ja wohl mehr als man erwarten konnte. Immerhin kam er am Polesetter vorbei.

Button fuhr ein unglaublich perfektes Rennen, allen Respekt dafür.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?