18.03.12 10:03 Uhr
 134
 

Revolution auf der Insel: Morgan präsentiert Roadster mit Elektroantrieb

Wie bereits berichtet wurde, präsentierte der englische Sportwagenbauer auf dem Genfer Salon seinen Plus 8 mit einem neuen Achtzylindermotor von BMW.

Die zweite, revolutionäre Neuerung brachten die Briten auch gleich mit. Dabei handelt sich um den Plus E mit Elektroantrieb. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit den Firmen Zytek und Radshape und soll auf der Messe die Reaktionen des Publikums einfangen.

Der Elektromotor im Plus E leistet 95 PS. Das soll für einen Spurt auf Tempo 100 in knapp sechs Sekunden reichen. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 185 Stundenkilometern angegeben. Die Reichweite soll 193 Kilometer betragen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Revolution, Roadster, Elektroantrieb, Morgan
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?