17.03.12 14:57 Uhr
 701
 

Roman Herzog gegen zweite Amtszeit von Bundespräsidenten

Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog will Amtszeiten verkürzen: "Eine Begrenzung auf eine siebenjährige Amtszeit, also keine Möglichkeit der Wiederwahl, wäre besser."

Sensationell findet Herzog es, seine eigene Frau in der Öffentlichkeit zu küssen. "Wenn Sie als Bundespräsident das erste Mal auf einem Ball Ihre Frau küssen, dann ist das eine Sensation."

Herzog spielt damit auf den zur Wahl stehenden Bundespräsidenten Joachim Gauck an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Jaochim Gauck, Roman Herzog
Quelle: www.lr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2012 15:02 Uhr von Borgir
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
in welchem Land: leben wir eigentlich, wo ein Aufstand gemacht wird, weil man nicht verheiratet ist...das ist doch lächerlich.

Zur News: Wo hat er denn ausgepackt?
Kommentar ansehen
17.03.2012 15:05 Uhr von olaf38
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Bogir: wenn man etwas sagt, dann ist das, wenn man es gut verpackt auch ein "auspacken"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?