17.03.12 14:27 Uhr
 334
 

Mexiko: Alles dreht sich um den Weltuntergang

Die Mexikaner freuen sich förmlich schon auf das Ende des Maya-Kalenders und damit auf den Weltuntergang am 21. Dezember 2012. Urlauber kommen hierbei voll auf ihre Kosten.

"Rund 600 Veranstaltungen sind das ganze Jahr über rund um das Thema Mayas geplant", so Tourismusministerin Gloria Guevara.

Es werden Ausstellungen, Festivals und Kongresse veranstaltet.


WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mexiko, Tourismus, Weltuntergang, Maya
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2012 15:43 Uhr von mayan999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die mexikaner: freuen sich auf das ende des mayakalenders !
NICHT auf den "weltuntergang" !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?