17.03.12 14:21 Uhr
 3.103
 

Unglaubliche Google-Maps-Aufnahmen: Jesus-Antlitz im Feld

Ein Gebäude geformt wie ein Hakenkreuz, das Gesicht Jesu in einem Feld oder ein blutroter Fluss im Irak werden von dem Internet-Dienst angezeigt.

Man könnte meinen, dass die Suche auf Google-Maps eine Banalität sei. Aber es gibt viele Überraschungen, wenn man sich auf die Suche begibt.

Eines der kuriosen Bilder ist ein vertikal zum Haus geparktes Auto. Was ist nur los mit Google Maps?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Google+, Jesus, Google Maps
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2012 14:45 Uhr von zerozero85
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@ News/Autor: Ernsthaft ??

Was ist nur los mit shortNEWS ?

[ nachträglich editiert von zerozero85 ]
Kommentar ansehen
17.03.2012 16:33 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: das ist ja unglaublich
Kommentar ansehen
17.03.2012 18:04 Uhr von bibip98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht mir eher wie Adolf selig mit langen Haaren aus.
Kommentar ansehen
18.03.2012 00:49 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok... das ist eine gute zusammenfassung von alle diese bilder.

Die sind etwas langweilig, ich geb es zu.

Ein Flugzeug das fliegt, ein Mädchen was auf den Bürgersteig liegt, ein Regenbogen bzw ein Lichtreflex... ein Mann mit ne Pferdemaske...

So Hammerspektakulär sind se nicht.
Sack Reis in China....

Trotzdem hat keiner von diese bilder es bis Shortnews geschafft. hm.. komisch.
Kommentar ansehen
18.03.2012 09:06 Uhr von snowdust
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Irreführende Darstellung: Mal abgesehen von dieser Meldung. Ein langmähniger Jesus, wie er immer gerne, auch von Kirchenleut, dargestellt wird, hätte im damaligen Judentum gleich die rote Karte erhalten.
Ein langes Haargewand war nur den Frauen zugedacht.

Übrigens, es steht sogar in der hl. Schrift: "Lehrt euch nicht auch die Natur, dass es für einen Mann eine Unehre ist, wenn er langes Haar trägt. (1. Korinther Kap. 11, Vers 14)
Kommentar ansehen
02.04.2012 15:09 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht eher aus wie: die Jungfrau Maria mit Hilterbärtchen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?