17.03.12 13:39 Uhr
 1.869
 

Formel 1: 107-Prozent-Marke überschritten - Hispania-Team erhält Startverbot

Das Formel-1-Team Hispania darf bereits im ersten Rennen der aktuellen Formel-1-Saison in Melbourne in Australien nicht an den Start gehen.

Der Grund ist, dass das Team die 107-Prozent-Marke überschritten hat. Diese Regel besagt, dass man maximal sieben Prozent langsamer sein darf als die Bestzeit.

Da Hispania jedoch noch langsamer war, erhielten sie nun ein Startverbot. Auch Einsprüche und ein Antrag auf Zulassung aufgrund außergewöhnlicher Zustände halfen da nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Prozent, Team, Marke, Hispania
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten