17.03.12 13:18 Uhr
 3.979
 

John Demjanjuk ist tot

Der wegen Verbrechen gegen Juden verurteilte John Demjanjuk ist in einem Alter von 91 Jahren gestorben. Die Polizei aus Oberbayern Süd bestätigte einen entsprechenden Bericht der Presse. Zugetragen hat sich Demjanjuks Tod in einem Altersheim in Bad Feilnbach, welches sich in Oberbayern befindet.

John Demjanjuk wurde zuvor (ShortNews berichtete), zu einer Strafe von fünf Jahren verurteilt, weil er mitverantwortlich daran sein soll, das 28.060 Juden umgebracht wurden.

Das Urteil war allerdings noch nicht rechtskräftig, da Damjanjuks Verteidigung und die Staatsanwaltschaft Revision einlegten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, John Demjanjuk, Kriegsverbrechen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2012 13:36 Uhr von Lenzilein009
 
+17 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2012 14:03 Uhr von Lenzilein009
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Das stimmt zwar, ich glaube bei dieser News sollte man sich jedoch über andere Sachen aufregen.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

So oft liest man auf SN das Ausländer zu geringen Strafen verurteilt werden, wohingegen Deutsche ja immer so hart bestraft werden (mimimimi)

Wenn es aber mal um Naziverbrecher geht die nur 5 Jahre bekommen wird dazu nichts gesagt.


@1984 Du bedenkst nur alte Prozesse, die sich nicht sicher waren, bzw. Zweifel an der Schuld hatte, die neuen Prozesse ergaben anderes!


[ nachträglich editiert von Lenzilein009 ]
Kommentar ansehen
17.03.2012 14:34 Uhr von Lenzilein009
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2012 17:04 Uhr von Rexmund
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wir sind nicht besser: "oh das war ein trauriges zeitalter der deutschen geschichte wir dürfen es nicht vergessen"
und dann? super wir habens nicht vergessen aber was fangen wir damit an? Sollen wir es nicht vergessen damit das selbe nicht nochmal passiert oder sowas ähnliches nicht nocheinmal passiert? Das gleiche findet genau in diesem Moment statt nicht in Deutschland nicht in Polen sondern in Palästina! Diesmal schauen wir zu bis 6 Millionen Palästinenser, Iraner, Iraker etc ins Gras gebissen haben. (Iraker waren bereits 1millionen fehlen also noch 5mio)
Wir sind alle nicht besser als die Soldaten die das KZ bewacht haben denn wir wissen es schauen aber weg weil wir nicht die Opfer sind. Aber indirekt sind wir auch Opfer sogar sehr große Opfer.
Kommentar ansehen
17.03.2012 18:58 Uhr von Stachelschwein0505
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: schmort dieses elende Stück Scheiße in der Hölle, wo´s hingehört!!!
Kommentar ansehen
17.03.2012 19:47 Uhr von Fischgesicht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
91 jahre omg! unkraut vergeht nicht (so schnell)
Kommentar ansehen
17.03.2012 19:48 Uhr von Lenzilein009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts: Diese Meinung ist so falsch und pseudoreaktionär, dass es eigentlich nur peinlich ist.
Die großen Medien sind in den meisten großen Ländern relativ unabhängig. Der Staat benutzt andere Repressionsmittel.
Kommentar ansehen
17.03.2012 21:19 Uhr von nanny_ogg
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was geht denn hier ab? HIer gedenken manche einem Monster, das wissentlich Menschen ausrottete???? Das kann ja wohl nicht wahr sein. Dieses ... Subjekt war ein Mörder und menschenverachtendes Monster! Aber klar ... ruhe in Frieden *lach*. Ihr solltet mal zum Tiefenonkel gehen und anschliessend noch mal zur Schule und dort den Geschichtsunterricht genau verfolgen ...

[ nachträglich editiert von nanny_ogg ]
Kommentar ansehen
17.03.2012 22:06 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Habe über ihn mal einen Bericht im Fernsehen: gesehen. War schon alles etwas dubios. Ist ja auch echt schwer, das alles nach so langer Zeit nachzuweisen. Wenn er es allerdings war, dann wäre die Strafe für die Greueltate echt lachhaft gewesen. Gottseidank ist es jetzt vorbei.
Kommentar ansehen
17.03.2012 23:33 Uhr von nanny_ogg
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: geh und spiel mit was giftigem. Wenn Leute hier so einen Dummfug wie Du verbreiten, muss man Angst haben, was aus Eurem tollen Land werden soll.

"Wehret den Anfängen!"
Kommentar ansehen
18.03.2012 01:23 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lenzilein009: "So oft liest man auf SN das Ausländer zu geringen Strafen verurteilt werden, wohingegen Deutsche ja immer so hart bestraft werden (mimimimi)

Wenn es aber mal um Naziverbrecher geht die nur 5 Jahre bekommen wird dazu nichts gesagt."

Ich wundere mich nur über dieses pragmatische Handeln, wenn es um Naziverbrecher geht. Immerhin leben da ja fast gar keine mehr.

Dieses Handeln wünsche ich mir auch bei der Aufklärung von Verbrechen von Ausländern. Und die leben alle noch.
Kommentar ansehen
18.03.2012 11:56 Uhr von tutnix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@benjaminx: "nicht verurteilt worden ist und ohne Probleme das Land verlassen und dann noch zig Jahre unbehelligt leben konnte, dann war Demjanjuk mit Sicherheit unschuldig."

war er nicht, weil du und einige andere hier was verwechseln. israel hat ihn zum tode verurteilt, weil man annahm, der demjanjuk "iwan der schreckliche" von treblinka war. das stellte sich später als verwechslung heraus und das urteil wurde aufgehoben. was die israelis nicht wussten, war das demjanjuk im lager sobibor sein unwesen trieb. daher resultiert auch der urteilsspruch in deutschland. unschuldig ist der also nicht gewesen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?