17.03.12 13:18 Uhr
 3.979
 

John Demjanjuk ist tot

Der wegen Verbrechen gegen Juden verurteilte John Demjanjuk ist in einem Alter von 91 Jahren gestorben. Die Polizei aus Oberbayern Süd bestätigte einen entsprechenden Bericht der Presse. Zugetragen hat sich Demjanjuks Tod in einem Altersheim in Bad Feilnbach, welches sich in Oberbayern befindet.

John Demjanjuk wurde zuvor (ShortNews berichtete), zu einer Strafe von fünf Jahren verurteilt, weil er mitverantwortlich daran sein soll, das 28.060 Juden umgebracht wurden.

Das Urteil war allerdings noch nicht rechtskräftig, da Damjanjuks Verteidigung und die Staatsanwaltschaft Revision einlegten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, John Demjanjuk, Kriegsverbrechen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2012 13:36 Uhr von Lenzilein009
 
+17 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2012 14:03 Uhr von Lenzilein009
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Das stimmt zwar, ich glaube bei dieser News sollte man sich jedoch über andere Sachen aufregen.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

So oft liest man auf SN das Ausländer zu geringen Strafen verurteilt werden, wohingegen Deutsche ja immer so hart bestraft werden (mimimimi)

Wenn es aber mal um Naziverbrecher geht die nur 5 Jahre bekommen wird dazu nichts gesagt.


@1984 Du bedenkst nur alte Prozesse, die sich nicht sicher waren, bzw. Zweifel an der Schuld hatte, die neuen Prozesse ergaben anderes!


[ nachträglich editiert von Lenzilein009 ]
Kommentar ansehen
17.03.2012 14:34 Uhr von Lenzilein009
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2012 17:04 Uhr von Rexmund
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wir sind nicht besser: "oh das war ein trauriges zeitalter der deutschen geschichte wir dürfen es nicht vergessen"
und dann? super wir habens nicht vergessen aber was fangen wir damit an? Sollen wir es nicht vergessen damit das selbe nicht nochmal passiert oder sowas ähnliches nicht nocheinmal passiert? Das gleiche findet genau in diesem Moment statt nicht in Deutschland nicht in Polen sondern in Palästina! Diesmal schauen wir zu bis 6 Millionen Palästinenser, Iraner, Iraker etc ins Gras gebissen haben. (Iraker waren bereits 1millionen fehlen also noch 5mio)
Wir sind alle nicht besser als die Soldaten die das KZ bewacht haben denn wir wissen es schauen aber weg weil wir nicht die Opfer sind. Aber indirekt sind wir auch Opfer sogar sehr große Opfer.
Kommentar ansehen
17.03.2012 18:58 Uhr von Stachelschwein0505
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: schmort dieses elende Stück Scheiße in der Hölle, wo´s hingehört!!!
Kommentar ansehen
17.03.2012 19:47 Uhr von Fischgesicht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
91 jahre omg! unkraut vergeht nicht (so schnell)