17.03.12 12:05 Uhr
 250
 

Allergiker sollten auf Nasensprays verzichten

Allergiker, die unter Heuschnupfen leiden, sollten auf handelsübliche Nasensprays mit abschwellender Wirkung verzichten. Die Schleimhäute könnten dadurch dauerhaft anschwellen.

"Je häufiger Betroffene das Spray benutzen, desto stärker gewöhnt sich der Körper daran und schafft es nicht mehr, selbst dagegen anzukämpfen", sagt Saphir Robert von der Verbraucherinitiative in Berlin.

Allergiker sollten aufs Rauchen verzichten und anstatt der Nasensprays lieber Nasenspülungen mit Salzwasser verwenden, sie wirken auf natürliche Weise und machen die Atemwege frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Spray, Nasenspray, Allergiker, Salzwasser
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?