17.03.12 11:18 Uhr
 861
 

Pinkel-Foto: Klage gegen Google wurde abgelehnt

Pinkelnd in seinem Garten wurde ein Franzose von dem Dienst Street View von Google abgelichtet. Doch seine Klage gegenüber Google wurde nun von einem Gericht in Westfrankreich abgewiesen.

10.000 Dollar forderte der Mann, der nach Veröffentlichung des Fotos zum Gespött wurde. Doch er sieht keinen einzigen Dollar. Des Weiteren muss er die Kosten für den Anwalt von Google tragen.

Das Foto wurde bereits Anfang März entfernt. Das Bild wurde mit dem so gennanten Street View Auto aufgenommen. Die Autos sind mit einer rotierenden Kamera ausgestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, Google, Klage, Google Street View, Pinkeln
Quelle: futurezone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2012 11:28 Uhr von Artim
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
rotierende Kamera ? Laut Wiki sind es 9 Kameras wovon 8 für die 360° Aufnahmen sind. Aber leider steht das auch schon so falsch in der Quelle.
Kommentar ansehen
17.03.2012 18:26 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur abartig und pervers! Hat der keine: Toilette, oder was? Selbst Schuld!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?