16.03.12 23:34 Uhr
 1.847
 

"Kony 2012"-Macher wegen Masturbation in der Öffentlichkeit verhaftet

Jason Russell, der Macher von "Kony 2012" wurde am Donnerstagmorgen in Kalifornien verhaftet.

Der 33-Jährige wurde masturbierend und vermutlich unter dem Einfluss von Drogen um 11:30 Uhr gefunden und verhaftet, zusätzlich wird ihm vorgeworfen mehrere Autos beschädigt zu haben.

Die Organisation Invisible Children, der Russell angehört, behauptet in einer später gemachten Pressemitteilung, Jason Russell leide unter gesundheitlichen Problemen und befinde sich derzeit in einem Krankenhaus. Von einer Verhaftung wurde nicht gesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hodenbeutel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verhaftung, Öffentlichkeit, Macher, Masturbation, Kony 2012
Quelle: rt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2012 00:01 Uhr von Nashira
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: http://failblog.org/...

It must be very "hard" raising awareness for charity.^^
Kommentar ansehen
17.03.2012 00:21 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Zu viel an der Tüte: genuckelt...
Kommentar ansehen
17.03.2012 02:15 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke der hat nicht nur genug an der Flasche genuckelt, sondern durch seine Adern fließt auch nur noch ein geringer Teil Blut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?