16.03.12 22:53 Uhr
 200
 

Eintracht-Fans randalieren in Frankfurt nach Zweitligaspiel

Rund 500 Fans von Dynamo Dresden sind am heutigen Freitag zum Auswärtsspiel nach Frankfurt gegen die Eintracht gereist. Die Fans hatten sich trotz Verbots durch den DFB in die Mainmetropole aufgemacht.

Bei der Begegnung kam es zu Randalen. Es wurden Feuerwerkskörper gezündet und es kam zu Jagdszenen.

Ob es verletzte Personen gegeben hat, ist bisher unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Eintracht Frankfurt, Randale, Dynamo Dresden
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?