16.03.12 19:22 Uhr
 362
 

Thüringen: Polizei stoppt Autofahrer - Er hatte nicht nur einen Rausch

Am heutigen Freitag, gegen 02:30 Uhr wurde ein Autofahrer in Leimbach gestoppt, weil er durch seinen ungewöhnlichen Fahrstil einer Streife der Polizei auffiel.

Untersuchungen haben ergeben, dass der Mann unter Einfluss von Drogen Auto fuhr.

Des Weiteren wurden in seinem Auto Drogen gefunden, was eine Anzeige wegen Verstoßens gegen das Betäubungsmittelgesetz nach sich zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Droge, Autofahrer, Thüringen, Rausch, Betäubungsmittel
Quelle: www.insuedthueringen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 19:24 Uhr von Aweed
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
schlechter titel, unter dem einfluss welcher droge/n stand er und welche wurden in seinem auto gefunden ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?