16.03.12 18:24 Uhr
 183
 

Gotha: 71-Jähriger verliert Fuß bei Motorradunfall

Im sächsischen Bienstädt kam es am heutigen Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Auf einer Kreuzung kollidierte der 71-jährige Motorradfahrer mit dem Wagen einer 35-Jährigen.

Bei dem Unfall verlor der 71-Jährige seinen Fuß, weil er gegen einen Stein geschleudert wurde. Rettungskräfte brachten ihn mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Rettung, Motorrad, Fuß, Gotha
Quelle: www.insuedthueringen.de