16.03.12 17:23 Uhr
 149
 

Wolfsburg: Unter Drogen stehender Raser von der Polizei erwischt

In Wolfsburg wurde am heutigen Freitagmittag von einem Videowagen der Polizei ein Golf erwischt, der mit Tempo 138 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs war.

Als die Polizisten den Wagen stoppten, stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Er gab zu Protokoll, vor Antritt der Fahrt einen Joint konsumiert zu haben.

Auch sei er vor wenigen Tagen schon einmal beim Rasen erwischt worden. Nun muss er sich auf ein nicht unerhebliches Bußgeld und Fahrverbot einstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Droge, Wolfsburg, Raser
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem - :)