16.03.12 15:29 Uhr
 128
 

Österreich: Mann entdeckt stark verweste Wasserleiche

Am gestrigen Donnerstagmorgen entdeckte ein Landwirt aus der Umgebung von Graz eine Wasserleiche.

Diese befand sich am Ufer der Kainach. Er verständigte sofort die Polizei.

Bisher konnte die Identität der Leiche nicht geklärt werden, da durch die starke Verwesung noch nicht einmal das Geschlecht festgestellt werden konnte. Eine Obduktion soll nun weitere Erkenntnisse liefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Leichenfund, Wasserleiche, Verwesung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?