16.03.12 14:58 Uhr
 102
 

Fußball/FC Bayern München: Franck Ribéry kündigte Titel-Attacke an

Der FC Bayern München gewann vor wenigen Tagen mit 7:1 gegen 1899 Hoffenheim und 7:0 gegen den FC Basel (ShortNews berichtete). Nun äußerte sich Franck Ribéry selbstbewusst über die Leistung seiner Mannschaft, mit der er sich nun unschlagbar fühlt.

In der Bundesliga möchte man noch Meister werden und in der Champions League möchte man ebenfalls als Sieger hervorgehen. Dass man es vor allem in der Champions League mit kommenden sehr harten Gegnern zu tun hat, stört ihn dabei wenig.

"Der Knoten bei uns ist geplatzt! Falls es so kommen sollte, dann ist es auch kein Problem! Wenn wir weit kommen wollen, müssen wir sie wahrscheinlich ohnehin irgendwann schlagen! Wir haben keine Angst, wir sind der FC Bayern. Wir verstecken uns vor niemandem", gab er als Kampfansage an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Titel, Attacke, Franck Ribéry
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 15:03 Uhr von blabla.
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Selbstbewusstsein ist gesund und gehört zu diesem Sport. Aber wenn man sagt, man hat jetzt zwei Spiele mit 14:1 Toren gewonnen und wir können jeden schlagen, werd ich manchmal einfach sauer...!

Die sollen mal Beweisen, wie sie sich anstellen gegen Marseille und dann eventuell gegen Madrid. Und wenn alles glatt läuft im Endspiel gegen Barca. Das sind Gegner!!!

Wer ist denn schon Hoffenheim? Basel?
Das kann ich absolut nicht leiden bei den Bayern....!!!
Kommentar ansehen
16.03.2012 15:34 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das: kennen wir doch schon von den Bayern.

Zuerst das Maul aufreißen und wenn es WIRKLICH darauf an kommt versagen....^^

Naja ich hoffe, dass sie am WE wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt werden. Die feuerrote Rübe und die Rundumschläge von Hoeneß sind doch immernoch das Unterhaltsamste was die Buli zu bieten hat wenn wir mal ganz ehrlich sind. ^^
Kommentar ansehen
18.03.2012 17:12 Uhr von Esteban_C.
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@blabla: Genau! Wer sind schon ManCity und Villareal?
Basel haben ja nur ManU besiegt, was is das schon wert, wenn die 7:0 geputzt werden?

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?