16.03.12 14:56 Uhr
 180
 

Indien: Wissenschaftler klonen erstmals Kaschmirziege

Indische Wissenschaftler haben nun erstmals eine seltene Kaschmirziege geklont.

Das weibliche Klontier wurde am 9. März geboren und heißt Noori. Zwei Jahre Forschung gingen dem voraus. Der Vorgang des Klonens wurde mit einer neuen Methode vollzogen - einfach per Hand unter dem Mikroskop. Das sei billiger und man brauche nur ein ruhiges Händchen, so einer der Wissenschaftler.

Die Forscher hoffen so, die begehrten Kaschmirziegen über die Grenzen von Kaschmir hinaus zur Zucht und Haltung bringen zu können. Ebenso wollen sie damit die Herstellung der teuren Kaschmirwolle ankurbeln. Weitere Klon-Ziegen sollen folgen, ebenso gefährdete Tierarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Indien, Wissenschaftler, Klon, Ziege, Kaschmir
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 14:58 Uhr von blabla.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heute Ziege, morgen Menschen und dann der T1000.
Kommentar ansehen
16.03.2012 16:44 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sylar: macht das eigentlich Spass ständig so paranoid zu sein?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?