16.03.12 14:40 Uhr
 2.831
 

TV-Sender "Deluxe Music" vor dem Aus: Mitarbeiter wurden freigestellt

Offenbar steht der Fernsehsender "Deluxe Music" vor dem Aus. Das insolvente Unternehmen hat inzwischen alle Mitarbeiter freigestellt, sodass die Schließung wohl nur noch eine Frage der Zeit ist.

Im Januar hatte "Deluxe Music" zur Überraschung der Branche seine Insolvenz verkündet.

Der Sender startete 2005 mit dem anspruchsvollen Ziel "Musikfernsehen für Erwachsene" machen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Aus, Mitarbeiter, Insolvenz, Sender
Quelle: www.dwdl.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 15:09 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+11 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2012 15:11 Uhr von kingoftf
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: das Internet-Radio von denen fand ich immer klasse, nicht so ein Casting-08/15-Mist wie bei anderen Sendern
Kommentar ansehen
16.03.2012 15:12 Uhr von KeinGutmensch
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
schade: guter sender.
vor allem deluxe disco, in der videos zusammengemischt wurden.
Kommentar ansehen
16.03.2012 15:20 Uhr von Copykill*
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
Tja ohne Jamba Spar Abo: und Toastbrot IQ gleichen Moderatoren, verdient man anscheinend nichts mehr im Musik TV.

Schade, war (ist) ein guter Sender.
Kommentar ansehen
16.03.2012 15:49 Uhr von SEGAfanSfP
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Die Besten: sterben wohl immer jung.
Sehr schade. Jetzt bleibt nur noch PayTV, wenn man schon Wert auf Musik im TV legt. Viva und Co. kann man ja schon seit etlichen Jahren nicht mehr als "Musikfernsehen" verstehen.
Kommentar ansehen
16.03.2012 15:59 Uhr von random-frostie
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich auch sehr schade! Lief bei uns bsw. immer Silvester bei meinen Eltern und Nachts das Programm wo Lounge-Musik lief war auch genial, da waren immer so hammer geile Nachtszenen von großen Metropolen zu sehen! :)
Kommentar ansehen
16.03.2012 16:57 Uhr von Stiffler2k4
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wo darf ich: Spenden?...Wäre wirklich sehr Schade, wenn diese Art von (Qualität) verschwindet!
Kommentar ansehen
16.03.2012 17:44 Uhr von Chemnitzer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Heul: wieder ein guter tv -musiksender der verschwindet... sonst gibt es ja fast nur noch diese mit jamba und anderen scheiss verseuchten pseudo-musiksender(z.b. Viva und MTV)
Kommentar ansehen
16.03.2012 18:28 Uhr von Kati_Lysator
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
aahhhh da blutet mir das herz, nie wieder disco deluxe, ach mist, schade schade schade. da lief immer gute musik.

wofür bezahle ich eigentlich so viel für die ganzen sender? sollte deluxe nicht auch was davon abbekommen? verdient hätten sie es. bekommen die sender wirklich nur geld für werbung? davon lief nicht so viel auf deluxe.

ich werde dich vermissen deluxe.
Kommentar ansehen
16.03.2012 22:01 Uhr von Soref
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade drum. Als man endlich digital bekommen hat, hat man sich gefreut endlich wieder MUSIKsender in der Liste zu haben.
Ohne nervige Klingeltonwerbung oder klatschbunten Studios mit Moderatoren deren IQ den eines Toastbrots weit unterschreitet.

Aber es gibt ja noch GoTV und iMusic.
Kommentar ansehen
16.03.2012 22:29 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
GEMA: Bestimmt ist an der Misere die GEMA mit ihren horenden Preisen schuld!

Habe den Sender wirklich gerne gehört und gesehen. :`(

MTV, VIVA, etc. sind einfach nur noch MIST!
Nichts wirklich gutes, nur die aktuellen Charts, keine vollständigen Clips, etc. Bei DeluxeMusik konnte man wenigstens beim EPG (elektronischer programm guide) Informationen über den momentan gespielten (und auch zukünftig gespielte) Song(s) erfahren. Nicht wie bei den alten Sendern, bei denen man den Titel nur am Anfang und am Ende des Clips erfahren konnte...

@AlphaTierchen1510
Deine Senderliste umfasst(e) bestimmt auch nur RTL, RTL2, K-TV, MTV, VIVA, 9Live, etc....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?