16.03.12 13:46 Uhr
 192
 

Bangkok: Taxifahrer findet Goldschmuck - Nach drei Tagen gibt er ihn zurück

Ein 56-jähriger Taxifahrer aus Bangkok fand in seinem Taxi Goldschmuck im Wert von 314.000 Euro. Diesen hatte ein 60-jähriger Fahrgast im Wagen vergessen. Erst nach drei Tagen meldete sich der Taxifahrer bei einer lokalen Radiostation.

Über diese suchte der Fahrgast nach seinem Schmuck. Der Polizei gab der Taxifahrer an, er habe zwei Tage lang nach dem Besitzer gesucht. Allerdings ist dies für die Polizisten nicht sehr glaubwürdig, denn immerhin habe er gewusst, wo der Fahrgast das Taxi verlies.

Trotz allem bekam der Taxifahrer einen Finderlohn in Form von Gold im Wert von 4.900 Euro. Der Mann, der das Gold verlor, ein Besitzer eines Goldschmuckladens, ist überglücklich.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gold, Taxifahrer, Bangkok, Schmuck
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?