16.03.12 11:28 Uhr
 810
 

Wird Hitlers Raketenzentrum Peenemünde bald UNESCO-Weltkulturerbe?

Das weltberühmte Raketenzentrum der Nazis, Peenemünde auf Usedom, gehört vielleicht bald zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Derzeit prüfen Forscher der Universität Cottbus, ob Peenemünde zusammen mit dem Sowjet-Raumbahnhof Baikonur und dem Nasa-Standort Huntsville die geforderten Bedingungen für das Weltkulturerbe erfüllt.

Insgesamt umfasst die Liste bereits 936 Denkmäler, wobei es große Lücken bei militärischen und technischen Anlagen gibt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Forschung, Rakete, UNESCO, Weltkulturerbe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 11:59 Uhr von Bandito87
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: Es sollte auf jeden Fall ein Weltkulturerbe werden. Dort wurde der Grundstein für die heutige Raketentechnologie gelegt.

[ nachträglich editiert von Bandito87 ]
Kommentar ansehen
16.03.2012 12:02 Uhr von quade34
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2012 12:11 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
find ich gut. ist in meiner Heimat. Müsst ich mal wieder hin, ist schön und sehr interessant dort.
Kommentar ansehen
16.03.2012 13:10 Uhr von karmadzong
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ belgarath: da kann ich nur zustimmen, vor allem weil der GröFaZ ja nunmal in erster Linie Österreicher war...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?