16.03.12 10:27 Uhr
 332
 

Forscher klärten den Zweck der großen Sehorgane bei Riesenkalmaren

Der Wissenschaft war es lange ein Rätsel, weshalb Riesen- und Kolosskalmare Augen mit einer Größe von 27 Zentimetern Durchmessern besitzen. Eigentlich ist es ökonomisch wenig sinnvoll, wenn Tiere in der Tiefsee solch große Augen besitzen.

Doch nun will ein internationales Forscherteam den Grund herausgefunden haben. Anhand eines mathematischen Modells am Computer errechneten sie die Sehkraft bei unterschiedlicher Augengröße. Zwar stieg diese an, umso größer das Auge wurde, dennoch stagnierte es ab 2,5 Zentimetern fast.

Allerdings erkennen große Augen große, leuchtende Objekte schneller. So zum Beispiel Pottwale die biolumineszierende Algen oder Meerestiere in Bewegung versetzen. Die Kalmare können also ihre Fressfeinde so in 160 Metern Entfernung schon erkennen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Auge, Meer, Zweck, Kalmar
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 18:32 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber Großmutter, wat haste für große Augen?^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur
Aggressiver Martin Schulz attackiert und pöbelt in "Elefantenrude"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?