16.03.12 10:03 Uhr
 1.198
 

Maserati Levante: Neues Mittelklassemodell soll der Konkurrenz Beine machen

Der italienische Autobauer Maserati plant ein neues Modell in der Mittelklasse zu etablieren. Der Wagen hört auf den Namen Levante und soll ein Volumenmodell werden. Damit will Maserati die Stückzahlen der Marke nach oben treiben.

Der Verkaufsstart der neuen Limousine ist 2013, geplant ist der Absatz von jährlich rund 20.000 Fahrzeugen. Insgesamt will man bei Maserati im Jahr 2014 jedes Jahr rund 34.000 Fahrzeuge unter die betuchte Kundschaft bringen.

Was die Maße angeht wird er deutlich kleiner als sein großer Bruder Quattroporte. Schließlich soll er ein direkter Gegner für E-Klasse und Audi A6 werden. Da man mit Blick auf die Konkurrenz vornehmlich auf die starken Varianten schielt, wird der Levante wohl mit Achtzylindermotor vorfahren.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Konkurrenz, Beine, Maserati, Mittelklasse
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 13:05 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hieß es nicht letztens noch, dass die Marke am Ende sei?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?