16.03.12 08:38 Uhr
 830
 

Todesfalle Dacharbeiten: Mann bricht bei Montage durchs Dach

Am vergangenen Mittwoch ist es in Tremmen (Havelland) zu einem schweren Berufsunfall gekommen. Ein Monteur ist bei Arbeiten zur Montage einer Solaranlage durch das Dach eines Gebäudes gebrochen und abgestürzt.

Fünf Meter soll er in die Tiefe gefallen und auf dem harten Betonboden aufgekommen sein. Wegen den schweren Verletzungen wurde er erst in die Havellandklinik gebracht. Später wurde er in die Unfallklinik Marzahn verlegt.

Bis zu 30 Prozent aller beruflichen Absturzunfälle enden tödlich. Ob der Monteur sachgerecht gesichert war, ist noch nicht bekannt. Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt den Unfallhergang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: asich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Absturz, Einbruch, Dach, Montage
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 08:49 Uhr von alicologne
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Grübel Wer hätte das gedacht, Dacharbeiter können während der Arbeit tief fallen..
Kommentar ansehen
16.03.2012 09:00 Uhr von andi_25
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Überschrift suggestiert das der Arbeiter einen Tödlichen Unfall hatte, das ist aber nicht der Fall, er ist "nur" schwer Verletzt.

Hätte nicht gelangt "Mann bricht bei Dacharbeiten durchs Dach"
Kommentar ansehen
16.03.2012 09:07 Uhr von maxklarheit
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
mir auch passiert vom 2 stock zum ersten: bin auf der Arbeit (möbel geschäft) auf ein -holzbrett gesprungen das aussah wie der Boden (Teppich drauf) und ein ganzen Stockwerk gefallen + die Anhöhe die ich runter sprang. durch das Brett und auf den Füßen auf gelandet, außer einen schock nicht ein Kratzer und einige Gelächter von den kollegen, das beste jemand sagte warum nutzen sie nicht wie alle anderen auch den Aufzug haha

aber eine News war ich wohl nicht wert.

[ nachträglich editiert von maxklarheit ]
Kommentar ansehen
16.03.2012 09:15 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: dachte immer man müsste Dächer vor der Montage einer Fotovoltaikanlage auf ihre Belastbarkeit prüfen und gegebenenfalls sanieren??? Das ist auf jeden Fall in meiner Region Gang und Gäbe.....

Richtig gelesen: "Fotovoltaikanlage", so steht es auch in der Quelle. Eine Solaranlage ist unterscheidet sich doch deutlich von ersterem. Nur mal als kleiner Hinweis an den Autor und den unausgeschlafenen Checker. ^^
Kommentar ansehen
16.03.2012 10:08 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Major: Belastung ja, aber nicht ganzflächig.
Die Anlage stützt sich ja nur an bestimmten Punkten am Dachaufbau ab, die eben auch diese Belastung aushalten. Steigt da jetzt irgendjemand dazwischen rein, ist halt ein Loch drin.
Kommentar ansehen
16.03.2012 10:11 Uhr von fexinat0r
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solar: So ungefährlich wie immer behauptet ist diese "Saubere" Energie also doch nicht!
Kommentar ansehen
16.03.2012 11:34 Uhr von Feuerfaenger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... wurde wie üblich an der Arbeitssicherheit geschlampt. Das gleiche ist einem Arbeitskollegen meines Bruders passiert. Er ist durch die Sparren eines Lagerhallendaches, fünf Meter tief gestürzt. Er war zwar gesichert, aber aus Bequemlichkeit das Sicherungsseil zu lang gelassen. Halbseitige Lähmung und geistige Einschränkung durch Sauerstoffmangel. Seit dem sind die Jungs auf dem Dach deutlich vorsichtiger geworden.

Schlimme Sache.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?