15.03.12 20:46 Uhr
 182
 

Kunstgeschmäcker variieren: So ticken einzelne Nationen hinsichtlich Kunst

Dirk Boll, der Europa-Chef des Auktionshauses Christie´s, erklärte nun, dass der Kunstgeschmack bei einzelnen Nationen stark variiert und sich nicht verallgemeinern lässt.

So lieben Schweizer beispielsweise Kunst, die mit Bergansichten zu tun hat. Engländer hingegen mögen Kunst mit Pferden und Hunden. Franzosen hingegen halten nichts von Schneelandschaften. Es gibt jedoch auch allgemeine Kunst wie Seelandschaften, die sich sehr gut verkaufen.

"Wenn Sie beispielsweise ein Seestück verkaufen wollen, dann sollte das Meer unbedingt ruhig sein. Bloß keine sturmgepeitschte Biskaya", erklärt Boll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Auktion, Geschmack, Motiv
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2012 10:12 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super hier geht es wohl eher um dekorativen Kitsch, nicht um Kunst.
Gnädigerweise hat er nicht den röhrenden Hirsch als "Lieblingskunstmotiv Deutschlands" herangezogen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?