15.03.12 19:55 Uhr
 465
 

"Ehrenmörder" 16 Jahre nach der Tat in Schweden verhaftet

16 Jahre nachdem der mutmaßliche Mörder Omar R. seine von ihm getrennt lebende Frau bei der Hochzeit seiner Schwägerin mit mehreren Messerstichen erstach, wurde er nunmehr in Schweden ergriffen.

Unmittelbar nach der Tat war es dem Mann gelungen, aus Deutschland ins Ausland zu entkommen, unter anderem über Usbekistan gelangte er letztendlich bis nach Schweden.

Seit seiner Verhaftung im Februar sitzt der mutmaßliche Täter in schwedischer Auslieferungshaft, wie der Hamburger Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers mitteilte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DerBelgarath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Schweden, Mörder, Tat
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 20:03 Uhr von Hopdedik
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2012 20:07 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Hopdedik: Was sind ihre Extreme?
Kommentar ansehen
15.03.2012 20:14 Uhr von Hopdedik
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2012 20:26 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Wow und?

Wieder so ein Kulturbereicherer in einem anderen Land

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
15.03.2012 20:54 Uhr von Hopdedik
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
eternal: "unpassenden pseudowitzigen sarkastischen Spruch"

Die meisten solcher Sprüche magst du als witzig empfinden aber andere empfinden es als äußerst rassistisch.

Was willst du ? Meine News handeln über passierte Ereignisse in Deutschland.
ich bin erst seit kurzem hier. die die diese "unpassenden pseudowitzigen sarkastischen Spruch" ablassen die im Grunde sehr rassistisch sind sind länger als ich hier und hetzen die ganze Zeit gegen Türken.
Wie wäre es wenn du mal denen sowas schreibst?
Machst du ned, stimmts ? Und warum wohl ?
Interessiert mich im Grunde auch nicht warum du nur mich kritisieren versuchst.

Schau mal genau hin ab wann ich angefangen habe und worüber meine erste News gehandelt hatte. Nämlich über deutsch/türkische Freundschaft und lies doch mal selber was darin alles geschrieben wurde.

Mit dieser News haben die "Türkenkritiker" hier vor mir angefangen.
http://www.shortnews.de/...

Da ist es doch nur gerecht wenn ich auch News schreibe, oder ?

Also bleib bei deiner Kritik bischen auf dem Teppich ;)

@DerBegarath

"die Schattenseiten der Einwanderung zu schildern und das Türkeibild auf realistischeres Fundament zu stellen.

Und das gelingt einen Usern und mir doch ausgesprochen gut! "

Du machst doch bei SN nichts anderes... Du hast das gemacht als ich noch garnicht hier angemeldet war und machst es immer noch. Du brauchst für deine einseitige "Berichte" oder Kommentare über Türken in denen du immer ablästerst keinen.. daher ist dein Rechtfertigungsversuch zwecklos.

Macht ihr euren Ding und ich mach meins... Alles klar soweit ?

[ nachträglich editiert von Hopdedik ]
Kommentar ansehen
15.03.2012 21:10 Uhr von Hopdedik
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
DerBelgarath: ach weißte, die meisten hier kennen deine Gesinnung bereits und wissen was deine Intention ist, mach dir da mal keine großen Sorgen ;)
Kommentar ansehen
15.03.2012 23:31 Uhr von Hopdedik
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
typisches Ehrenmord hier: http://www.rettungs-news.de/...

Vater und Bruder töten 14-Jährige

Der Stiefvater und der Stiefbruder einer 14-jährigen Deutschen haben den Mord an dem Mädchen in Österreich gestanden. Zum Motiv gaben die Ermittler “aus kriminaltaktischen Gründen” demnach keine Informationen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Die junge Deutsche, die mit ihrer Mutter in Bad Ischl lebte...


Ein Beispiel unter 1000.
Kommentar ansehen
16.03.2012 00:34 Uhr von Zitronenpresse
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist solchen Leuten: offenbar nicht möglich sich nach den Tat zu stellen, und für die "Ehre" einzustehen.
Daher nehme ich solchen Menschen auch die Ehrenrolle nicht ab.
Wer etwas aus Ehre tut, und sich dann wie ein Wurm verkriecht, tut es aus allen möglichen Gründen, aber ganz sicher nicht aus Ehre!
Kommentar ansehen
16.03.2012 00:39 Uhr von Hopdedik
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Fox: Willste sagen es war eine Beziehungstat? Bruder und Vater mit der schwester oder wie jetzt ?
hmmm ?
Nur weil der Vater von der Deutschen Pauline seiner Haft entziehen wollte und feige war soll es jetzt nicht Ehrenmord gewesen sein?



[ nachträglich editiert von Hopdedik ]
Kommentar ansehen
16.03.2012 01:36 Uhr von iarutruk
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ehrenmord oder Mord, was ist hier der Unterschied. Bei dem deutschen Wort - Mord - unterscheidet man einige Kategorien. Die kann ein geplanter Mord, ein Mord aus Affekt sein, ein Mord aus niedrigen Beweggründen, sexual Mord, ein Vertuschungsmord, ein Mord mit wirtschaftlichen Beweggründen und schließlich ein Ehrenmord sein.

Letzterer ist die schlimmste Art der hier aufgezählten Morde. Ehrenmorde meist begangen an Frauen sind gezielte und geplante Morde, die dazuführen, weil sich Menschen, erlauben sich aus einer Umgebung zu entziehen, die sie für nicht richtig hält. Gründe der schlechte Umgebung sind, Kinderheirat, Zwangsverheiratung mit Partnern, die man gar nicht lieben kann, Unterdrückung seiner freien geistigen und körperlichen Entfaltung. Den Ehrenmord bekommen Männer schon im Knabenalter gelehrt.

Die Ausführung des Ehrenmordes ist immer feige, da oftmals mehre Beteiligte ihn begehen, oder sogar, wenn hier in Deutschland
passiert, wegen der günstigeren Rechtssprechung, Jugendliche die Tat verüben.

Meine Begründung geht natürlich in keinen islamischen Kopf hinein, weil sie eine so verkehrte Rechtsauffassung haben. Das kann noch Jahrhunderte dauern, bis sie ihre Schwächen einsehen. Es kann aber auch sein, dass sie es niemals lernen werden.

Rechtsauffassung in islamischen Ländern. Hier ein Beispiel. In Syrien wurden 40 Jugendliche gesteinig, weil sie sich nicht an die "Kleiderordnung" hielten. Sie trugen Jeans und hatten Tattoos und trugen Piercing. GESTEINIGT!!! Heutzutage. In dem Bericht wurde noch beschrieben, wie so eine Steinigung abläuft. Widerwärtige Folter vom grausamsten!!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?