15.03.12 18:44 Uhr
 745
 

Minden: Siebenjährige von 21-Jährigem sexuell missbraucht

Das Landgericht Bielefeld verurteilte einen 21-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs einer Siebenjährigen zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und vier Monaten.

Dem Angeklagten wurde sexueller Missbrauch in zwei Fällen zur Last gelegt. Im ersten Fall hatte er die Tochter der befreundeten Familie bei seiner Übernachtung in deren Wohnung, nachdem er beim Umzug half, missbraucht. Der zweite Übergriff erfolgte wenige Tage später im Zimmer des Kindes.

Der 21-Jähriger räumte die Vorwürfe im Kern ein. "Am meisten bereuen Sie es, dass das Ganze herausgekommen ist", so Richter Reinhard Kollmeyer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hopdedik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gericht, Missbrauch, Sexueller Missbrauch, Minden
Quelle: www.mt-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 18:51 Uhr von OppaKowallek
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
@Hopdedik: Da haste dich mit deinen beiden News ja wieder mächtig ins Zeug gelegt, um aufzuzeigen, was die "pösen Christen" für verwerfliche Dinge tun.
Nur im Unterschied zu islamischen Ländern, stehen hierzulande die Täter vor Gericht und die Opfer werden nicht wegen ausserehelicher sexueller Beziehung gesteinigt.
Kommentar ansehen
15.03.2012 19:08 Uhr von Hopdedik
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2012 19:08 Uhr von Achtungsgebietender
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Wieder ein krimineller Deutscher! Es ist einfach: nur noch zum Auswandern! HORROR!!!
Kommentar ansehen
15.03.2012 19:49 Uhr von Konstantin.H
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Weiter so! Nur so kapieren sie das wir uns nicht alles gefallen lassen!
Kommentar ansehen
15.03.2012 19:52 Uhr von Hopdedik
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Fox: 1. bin ich nicht Konstantin. Der ist doch gesperrt oder nicht?
2. Ja die Lehrer News war doppelt. Wusste ich nicht. Kann passieren.
Bei der Menge an Kinderschänder News/Fälle die es in Deutschland gibt verliert man leicht den Überblick.
Kommentar ansehen
15.03.2012 20:20 Uhr von Hopdedik
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Fox: 1. Unterlasse deine Beleidigungen, wenn du es kannst ;)
2. Die News aus der Türkei handelt über eine Studentin die voll ausgewachsen ist sprich, die 19, 20, 21 sein dürfte.

In meinen News geht es um Kinder ;)

Es ist mir egal wenn ein lehrer mit einer erwachsenen Schülerin was anfängt, die über 18 ist.
Kommentar ansehen
15.03.2012 21:02 Uhr von Hopdedik
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Fox ^^: 1- Gibt es in der Türkei nicht so viele Fälle
2. Ich lebe nicht dort, daher ist es mir egal.
Kommentar ansehen
15.03.2012 21:07 Uhr von Mankind3
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hopdedik: Nein, du bist BusinessClass.

Wird wohl zeit für ein paar Zwangsheirats und Ehrenmord News aus der Türkei als Gegenpol zu deinen Pädo News.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
16.03.2012 00:31 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Hopdedik was bist du eigentlich, ein Deutscher mit türkischen Vorfahren, oder ein Türke, der in Deutschland leben darf?

Wenn man so in euerer religiösen Vergangenheit liest, stößt man auf den Propheten Mohammed. Der hat sich schon damals für die Gleichstellung der Frau eingesetzt. Wie man dies heute täglich sieht, leider um sonst. Und dieser Prophet ist eine Kindehe eingegangen, da war es 5 Jahre. Mit 7 Jahren hat er dann den ehelichen Sexakt an ihr vorgenommen.

Von einer Bestrafung derzeit konnte ich nichts finden. Das heißt für mich, dass das Volk, Kinderschändung, wie wir im moralisch hoch entwickelten Europa dazu sagen, geduldet haben und bis heute noch dulden und das alles straffrei.

Solltest du einen deutschen Pass haben, dann gebe ihn wieder ab, denn du bist das nicht wert solch ein Dokument zu besitzen. Solltest du einen türkischen Pass haben, dann verhalte dich in dem Gastland entsprechend und höre auf gezielt zu hetzen.

Hier noch ein kurzer Abstecher der türkischen Rechtssprechung. Eine 16 jährige sollte, laut Gerichtsurteil eines türkischen Gerichtes, den Mann heiraten, der sie vergewaltigt hatte, damit sie die Ehre der Familie wiedererlangt. Sie tötete sich daraufhin. Solch ein Urteil weist doch darauf hin, dass die Frau im Islam weniger Wert ist als Dreck. Dafür würde ich mich als Muslim schämen. Ich schäme mich als Mensch dafür, dass es ethnisch so zurückgebliebene Kulturen gibt. Und diese Kultur hat sage und schreibe 1,7 Milliarden Mitglieder.
Kommentar ansehen
26.03.2012 08:00 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hopdedik: >"In meinen News geht es um Kinder ;)"

Ja, darauf fährst Du ab.

>"1. bin ich nicht Konstantin."

Identitätskrise?

>"Der ist doch gesperrt oder nicht?"

So wie Du auch. :-D QED.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?