15.03.12 18:02 Uhr
 79
 

Klimawandel zerstört Ökosystem am Westkap: Teebauern besorgt

In der südafrikanischen Provinz Westkap wächst Rooibos-Tee. Jedoch befürchten die Bauern nun, dass sich der Klimawandel auf das Ökosystem auswirken könnte und somit der Anbau nicht mehr möglich ist.

Das Problem ist, dass der Rooibos-Tee nur in dieser Region wächst. Versuche, den Tee in anderen Regionen anzubauen, scheiterten bislang.

Bereits zum jetzigen Zeitpunkt gibt es enorme Wetterschwankungen. Im Sommer kann es bis zu 48 Grad heiß werden und im Winter sinkt die Temperatur unter die Frostgrenze. Aufgrund von weiteren wahrscheinlichen Temperaturanstiegen werden die Bauern künftig Probleme bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klimawandel, Tee, Ökosystem, Rooibos
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?