15.03.12 17:24 Uhr
 267
 

Von wegen "fair": Bio-Märkte zahlen Angestellten meist Dumpinglöhne

Bio-Märkte loben sich gerne mit dem Etikett "fair" zu sein, doch offenbar gilt diese Behandlung nur ihrem Gemüse oder Obst, nicht aber den eigenen Mitarbeitern.

Die Märkte zahlen ihren Angestellten nämlich meist ein Dumpinggehalt, das weit unter dem Tariflohn liegt. "Die Löhne sind nicht das einzige Problem", so eine Ver.di-Vertreterin: "In einigen Märkten müssen regelmäßig unbezahlte Überstunden geleistet werden, und Betriebsräte gibt es nicht.

Dabei macht der Biohandel gute Umsätze, im letzten Jahr setzte man zwei Milliarden Euro um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Mitarbeiter, Handel, Lohn, Bio
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 17:33 Uhr von kranfuehrer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Selbst schuld: Wer für einen Hungerlohn arbeiten geht, der ist doch selber Schuld.
Löhne unter 10€ Std sind heutzutage nicht mehr akzeptabel.
Kommentar ansehen
15.03.2012 17:48 Uhr von barryW
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kranführer: klar sind löhne unter 10€ nicht akzeptabel, aber was willst du machen wenn einfach nicht mehr bezahlt wird?
Meine lebensgefährtin ist gelernte Bäckereifachverkäuferin und leitet aktuell eine Filiale mit 6 Angestellten unter ihr.
Sie verdient 8,50 Brutto und die Angestellten 7,50 (Rhein-main Gebiet)
Ich bin gelernter reiseverkehrskaufmann und arbeite im reisebüro für 9,50 € teilzeit und bin leitender verkäufer in einem Hochwertigen Spirituosenfachgeschäft und bekomme dort 8,70

Sie arbeitet 40h/woche, ich 60 & zusammen haben wir im Monat 1633 Euro netto

Eine einzige schande, aber was sollen wir machen? Kündigen? auto, Wohnung ect verlieren ?

und wenn man bei überstunden sagt die leiste ich nur ab wenn ich sie bezahlt bekomme, hast du mit grosser sicherheit am nächsten morgen die Kündigung in der hand

[ nachträglich editiert von barryW ]
Kommentar ansehen
15.03.2012 18:00 Uhr von kranfuehrer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@barryW: Ich mache eine Hilfstätigkeit, für die man nichts gelernt haben muss. Ich bekomme 12,72 €.
Kommentar ansehen
15.03.2012 18:07 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@barryW ihr müsstet eigentlich um die 2000€ haben oder seid ihr verheiratet?

bei 8,50€ und 168 Stunden/pro Monat müssteste bei knapp 1000€ Netto liegen, du verdienst stündlich mehr und arbeitest mehr müssten also zusammen locker 2000€ drin sein.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
23.03.2012 04:02 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
betriebsräte: sind doch der grösste schmu. und sind besetzt von selbstdarstellern die meist in abehbarer zeit sehr gut mit dem chef können. und die ganzen gerkschaften sollen auch den babbel halten, die agieren auch nur noch im sinne der arbeitgeber.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?