15.03.12 11:59 Uhr
 3.723
 

Dresden: Tankstelle verlangte laut Preisanzeige knapp zwei Euro pro Liter Super

Eine Jet-Tankstelle in Dresden schockierte am vorgestrigen Dienstag diese Woche viele Autofahrer. Laut Preisanzeige verlangte die Tankstelle 1,99 Euro für einen Liter Super-Benzin.

Der Sorte Super E10 schlug laut Anzeige mit 1,98 Euro zu Buche. "Ich kam gerade vom Einkaufen und wollte schnell tanken. Als ich diesen Preis sah, bin ich gleich weitergefahren", so ein 21-jähriger "Bild"-Leser.

Doch tatsächlich war ein technischer Defekt am Preisanzeige-Mast die Ursache. "Unsere Kunden haben zu keinem Zeitpunkt den hohen Preis zahlen müssen", versicherte Marion Oehlmann vom Tankstellenbetreiber Jet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dresden, Liter, Tankstelle, Benzinpreis, Super
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 12:08 Uhr von bingegenalles
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
wow: kommt alle zusammen EIN WUNDER EIN WUNDER

ach ihr könnt alle gehen war doch nur eine DIESER SINNLOSEN NEWS

defekt am preismast.

aber bildleser wären wohl so dumm und beschweren sich noch warum an der kasse dann günstiger abgerechnet wird
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:36 Uhr von spliff.Richards
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Warum wird in der News "Bild"-Leser geschrieben??
Müsste es nicht Bild-"Leser" heißen? ^^
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:44 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@bingegenalles: > "ach ihr könnt alle gehen war doch nur eine DIESER SINNLOSEN NEWS"

Ich hab mir gerade mal deine News angeschaut: also, nichts gegen Fußball, aber etwas monothematisch bist du schon, oder...? ;)
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:47 Uhr von bingegenalles
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Monothematisch :D

bedeutet, dass es sich um ein einzelnes Thema dreht, also einseitig.


jap
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:07 Uhr von McClear
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Aus Spass wird Ernst irgendwann kostet der Sprit 2 Euro. Vor 25 Jahren wurden von den Grünen schon 4 oder 5 Mark pro Liter vorhergesagt. So weit sind wir mit 3,20 Mark nicht mehr davon entfernt. Die 80 Pfennig kriegen die Spritabzocker auch noch hin!!
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:25 Uhr von Gorli
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@McClear: Vor 25 Jahren war der Preis bei 1,20 Mark wenn ich mich nicht irre. Bei 2,5% Inflation wären das heute schon 2,2 Mark, sprich 1,10€. Damit wären wir schonmal garnicht mehr sooo weit von den heutigen 1,50€ entfernt.
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:28 Uhr von falkz20
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe vor 14 jahren: als ich meinen führerschein gemacht hatte, ein einziges mal für 99 Pfennig den liter Diesel getankt. nun sind wir bei 1,5 Euro / oder auch 3 Mark!! verdreifachung in 14 Jahren!!
Kommentar ansehen
15.03.2012 14:03 Uhr von McClear
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli: vor 25 Jahren, also 1987 hat der Liter Normalbenzin zwischen 85 und 95 Pfennig gekostet. Erst nach 1990, nach dem ersten Golfkrieg, stieg der Preis rasant an. Wie Ihr seht, ich hab meinen Führerschein seit dem 22.08.85. Zu der Zeit lag der Preis für einen Liter Normalbenzin knapp unter 80 Pfennig.

[ nachträglich editiert von McClear ]
Kommentar ansehen
15.03.2012 14:04 Uhr von Mister_Kanister
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nunja: ach das ist ja noch ok oder? mal ehrlich selbst da tanken viele noch mineralöle. motzen zwar bischen aber gut ists dann. ab wann wird wohl wirklich nicht mehr getankt? 3 oder 4 euro? denke das ist ja noch ein Segen .. die Preise steigen in 5 - 10 jahren sicherlich noch
Kommentar ansehen
15.03.2012 15:10 Uhr von Nothung
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
in einem Monat: werden Leser dieser News denken: "Wo liegt diese günstige Tanke? Da fahr ich hin!"
Kommentar ansehen
15.03.2012 16:17 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
man kanns: ja mal probieren gell :D

"Unsere Kunden haben zu keinem Zeitpunkt den hohen Preis zahlen müssen"

ja whh. wirds auch keine kunden gegeben haben.
Kommentar ansehen
15.03.2012 21:05 Uhr von Prachtmops