15.03.12 11:28 Uhr
 2.266
 

Der "hässlichste Hund der Welt" ist tot

Der "hässlichste Hund der Welt" ist gestorben. Die Chihuahua-Mischlingshündin Yoda wurde 15 Jahre alt.

Ihre Besitzerin, Terry Schumacher aus Hanford, Kalifornien, hatte den 800 Gramm leichten Hund zuerst für eine Ratte gehalten. Sie lernte aber Yoda zu lieben. Als Yoda ihren Titel bekam, gingen ihre Bilder um die Welt.

Terry Schumacher sagte der Zeitung "Hanford Sentinel": "Ich werde ihre lustige Art vermissen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Hund, Todesfall, tot
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 12:20 Uhr von Lichqueen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
15 Jahre, nicht Jahren.
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:29 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Hässlich und Tot: lol, wenns nun ein Mensch gewesen wär, wär hier wieder alles voller Beileidsbekundungen!
Hässlich sein ist aber keine Leistung!
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:45 Uhr von blabla.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommt der jetzt auch eine Gedenkmünze?
http://www.shortnews.de/...
Krass war der hässlich!!! http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
15.03.2012 16:13 Uhr von hausherr
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?