15.03.12 09:03 Uhr
 267
 

Spaniens und Italiens Kredithunger lässt EZB-Targetsalden explodieren

Die Target-II-Salden Spaniens und Italien erreichen immer extremere Ausmaße. Mittlerweile haben die Notenbanken der beiden Mittelmeerstaaten gegenüber anderen Euronotenbanken, im Wesentlichen der Bundesbank, Verbindlichkeiten von 400 Milliarden Euro angehäuft. Die Nervosität der Bundesbanker steigt.

Der ungebremste Anstieg der Salden ist ein sicheres Zeichen für zunehmende Handelsdefizite im Euroraum. Vermeintlichen Reformfortschritten der Regierung Mario Montis stehen Rekordkredite des einstigen Exportüberschusslandes Italien bei der EZB gegenüber. In Spanien ergibt sich ein ähnliches Bild.

Erst kürzlich forderte Bundesbank-Chef Jens Weidmann in einem Brief EZB-Präsident Mario Draghi zur Abkehr der Kreditschwemme-Politik auf, um ein Abebben der Reformbemühungen zu verhindern. Zerfiele der Euro oder gingen einzelne Länder pleite, bliebe Deutschland auf dann wertlosen Forderungen sitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Wirtschaft, EZB, Bundesbank, Saldo
Quelle: www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 09:03 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man klicke auf das News-Bild und staune über den explosionsartigen Anstieg der Targetsalden seit Herbst 2011.

Siehe zu dem Thema auch das jüngste Statement von Prof. H. W. Sinn: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
15.03.2012 18:15 Uhr von Santiago0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofort: Explodiert endlich.. dann muss ich mir den mist nich mehr von früh bis spät anhören müssen

aba sooft wie der mist schon explodiert ist, geh ich von aus das uns das nochn paar Jahre begleiten wird

[ nachträglich editiert von Santiago0815 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?