15.03.12 06:03 Uhr
 15.263
 

Ashton Kutcher schon vor dem Aus? - "Two and Half Men" möglicherweise vorbei

Schauspieler Ashton Kutcher löste in der aktuellen Staffel von "Two and a Half Men" Charlie Sheen als Hauptdarsteller ab. Möglicherweise war es aber bereits die letzte Staffel für Ashton Kutcher.

Obwohl die aktuelle Staffel seit längerer Zeit in den USA ausgestrahlt wird, wurde noch keine weitere in Auftrag gegeben. Auch Ashton Kutcher hat momentan keine Ahnung, ob eine weitere Staffel gedreht wird, wie er in einem Interview verlautbaren ließ.

"Ich glaube, dass es Hoffnung auf eine Fortsetzung gibt", ergänzte er jedoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Aus, Ashton Kutcher, Two and a Half Men
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2012 06:22 Uhr von spliff.Richards
 
+31 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2012 07:16 Uhr von brainbug1983
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Naja, ich fand ersten paar folgen noch ganz gut, find aber das die Serie jetzt im laufe der Staffel doch extrem nachgelassen hat...
Kommentar ansehen
15.03.2012 07:47 Uhr von xCheGuevarax
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
also: ich find ihn total fehlgeplant in der Serie. Soo reich und so dumm/naiv/kindlich. Das Problem ist, es sind zu viele uneigenständige Charaktere am Start, Alan und Jake sind auch ein wenig in dieser Schublade und kein wenig selbstständig.
Kommentar ansehen
15.03.2012 08:25 Uhr von Bender-1729
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@ spliff.Richards: Da kann ich nur zustimmen.

Die Serie läuft schon seit einigen Staffeln nicht mehr wirklich rund. Für mich war die Serie schon vorbei, als man Charlie in eine feste Beziehung gesteckt hat und die Sexwitzchen deshalb auf Jake umgeschrieben wurden ... was nicht im geringsten gepasst hat. Außerdem wird mir Alan langsam zu sehr zum Loser. War er am Anfang noch der "liebenswerte Durchschnittsversager von nebenan", geht mittlerweile wirklich alles schief was er anpackt. Sei es auch noch so banal.

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
15.03.2012 09:26 Uhr von ILY20
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Steve: Ich will den Stiffler in der Rolle :-)
Kommentar ansehen
15.03.2012 09:35 Uhr von Jonny0r
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
uhm also ich fand Two and a Half man ja richtig toll, hab auch alle Staffeln auf DVD, sicher manchmal war es lustig und manchmal weniger lustig aber so hat halt jede Serie ihre ups and downs..

aber seit dem Ashton dabei ist, ist es wirklich nur noch dumm.. hab mir bis jetzt jede folge angeschaut, weil ich einfach wisseen wollte, ob sie es nicht doch noch schnallen und die Kurve kriegen, aber nichts... hab schon wetten drauf abgeschlossen das nach maximal 2 staffeln schluss ist..

Denn die gags sind so offensichtlich dahin geschrieben das Ashton im mittelpunkt steht, er hat den grössten penis, er ist der beste im bett, er sieht am besten aus, jeder ist neidig auf ihn und jeder will ihn.... das ist doch wohl das dümmste was ich je gesehn hab, charlie hatte ja wenigstens noch witz und konnte auch über seine eigene figur lachen, aber ashton macht sich zum affen..
absolut nicht seine sache, obwohl er wirklich sehr gute filme gemacht hat, aber TaaHm war bestimmt nicht fördernd!
Kommentar ansehen
15.03.2012 10:05 Uhr von selflezz1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung ist/ war Ashton Kutcher keine "willkommende Abwechslung", da diese Serie im Original immer gut, lustig und unterhaltsam war. Da war eine Abwechslung überhaupt nicht nötig!
Charly Sheen wurde seiner Rolle in jeder Folge absolut gerecht! Er hat seinen (großen) Platz in der Serie hervorragend ausgefüllt!
Nachdem es dann zum Ende her doch einige Aspekte gab, die dem geneigten Zuschauer negativ aufgeschlagen sind (z.B. wurde das Drehbuch an die sich mit der Zeit verändernden Rollen kaum angepasst) hätte man die Serie gaaaanz langsam ausrollen lassen können.

Aber eine neue Hauptrolle zu vergeben, welche das praktische Gegenteil der vorherigen Rolle darstellt aber trotzdem irgendwie die equivalente Figur spielen soll, nur mit leicht anderem Hintergrund....das werde ich nie verstehen.

TAAHM ist tot.
Kommentar ansehen
15.03.2012 10:10 Uhr von skriptkiddie
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2012 10:12 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@xCheGuevarax: Du hast es auf den Punkt gebracht:

Der Charakter ist eine absolute Fehlkonstruktion, die wo das geschrieben haben und die die das in die Serie genommen haben, sind nicht mehr ganz dicht.

Ich bin mit dieser Szene aus der Staffel ausgestiegen:

Als Kutscher sich mit seiner EX im Restaurant trifft und mitg einem Kind am Nachbartisch eine Nudelschlacht anfängt.


....dafür kann Kutscher aber am wenigsten!
Kommentar ansehen
15.03.2012 10:16 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin mit dran schuld ich habs vorher nicht angeschaut und nachher auch nicht. Meine Freundin schaut es an, überspringt aber den Werbeblock. So kann sich die Sendung natürlich nie finanzieren.
Kommentar ansehen
15.03.2012 10:30 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Jonny0r, naja, auch Charlie war der Größte, konnte am besten im Bett, hatte ständig andere Frauen, war halt der Gewinner, der auch mit seinem Penis sprach, während sein Bruder der absolute Versager und Schnorrer, Jake die vollkommene Hohlbirne war.

Man kann eben nicht das Original mit dem Nachfolger vergleichen. Etwas, dass man viele Jahre gewöhnt ist und das man in-und auswendig kennt, hat von Hause aus die besseren Karten und wird dem Neuen vorgezogen!
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:20 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch ??? Der Sender und die Produzenten stehen zur Zeit in Verhandlungen. Also hätte die Schlagzeile auch lauten können: "Spekulationen über 10. Staffel von Two and a half Men". Denn an den Quoten liegt es nicht. Die halten sich oberhalb der letzten Folgen mit Sheen. Ob man die neue Entwicklung mag oder nicht ist ja Geschmackssache. Am Ende gehts nur ums Geld...
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:32 Uhr von Nahkampfschaf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte ja erst das läge an der Quelle, daß das hier so aussieht als würde TAAHM eingestellt werden, aber pustekuchen, die News hier pickt sich sogar bei Bild nur bestimmte Zeilen raus, ums noch "falscher" dastehen zu lassen:

"Er fände es allerdings sehr ungewöhnlich, wenn eine Serie, die sich an der Spitze der Einschaltquoten halte, gecancelt würde. „Ich glaube, dass es Hoffnung auf eine Fortsetzung gibt”, so Kutcher."

"Die Macher der Serie zögern die Zusage für eine Vertragsverlängerung angeblich hinaus. In die Rolle des Walden Schmidt würde Kutcher allerdings gerne noch einmal schlüpfen, denn er „habe viel Spaß an dieser Serie“."

Nur weil sie noch nicht verlängert wurde, heißt das noch lange nicht, daß sie eingestellt wird. TAAHM fährt immernoch top Einschaltquoten ein, das wird noch verlängert, 200%.

[ nachträglich editiert von Nahkampfschaf ]
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:21 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seidem der Plot sich auf: Walden, Alan und Jake konzentriert,ist die gewohnte Gruppendynamik der Serie verloren gegangen. Die bissigen Dialoge zwischen Evelyn und Charlie, die noch bissigeren Kommentare von Berta...das fehlt irgendwie sehr, weil Evelyn und Berta fast komplett aus der Serie herausgeschrieben wurden. Jake hat seine kindliche Naivität verloren und ist einfach nur noch ein verblödeter Dummbeutel. Und Alan hängt nur deswegen an Walden,weil er scharf auf dessen Kohle ist. Und auch Walden ist alles andere als glaubwürdig. Man nimmt ihm einfach nicht ab,daß er in der Lage ist,sich zum Milliardär hochzuarbeiten.

[ nachträglich editiert von Marco Werner ]
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:32 Uhr von Stachelschwein0505
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Serie: ist wirklich der allerletzte Fuck, seitdem Charlie Sheen weg ist!!!
Oder wie sieht ihr das???
Kommentar ansehen
15.03.2012 13:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der eigentlich: lustige war sowieso immer alan finde ich
Kommentar ansehen
15.03.2012 15:31 Uhr von xXBenZXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: die Serie war früher NUR wegen Charlie Sheen anzusehen.Ist jetzt nichts besonderes mehr ...
Kommentar ansehen
15.03.2012 21:10 Uhr von lexale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht schlimm: es war ohne ihn sehr viel besser

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?