14.03.12 20:31 Uhr
 3.107
 

Jugendliche können süchtig von zu viel Sport werden

Jugendliche treiben Sport, um Freunde zu treffen und fit zu bleiben. Allerdings können sie von zu viel Sport ein Suchtverhalten entwickeln.

Wenn Teenager Sport treiben, werden Glückshormone, sogenannte Endorphine ausgeschüttet. "In sehr seltenen Fällen kann sich daraus auch eine Art Sucht entwickeln", ergänzt Harald Tegtmeyer-Metzdorf, Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Falls Jugendliche zu viel Sport treiben, rät er dazu, bei ihrem Jugendarzt einen Check-up durchführen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Arzt, Jugendliche, Sucht, Verhalten
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 20:57 Uhr von meep
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Besser zuviel: als zu wenig.
Welche schlimmen Folgen hat denn zu viel Sport?
Kommentar ansehen
14.03.2012 21:00 Uhr von Miauta
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Blabla! Gott alles kann süchtig machen....immer diese panikmache.

Passt bloß auf, atmen kann süchtig machen....
Kommentar ansehen
14.03.2012 21:14 Uhr von muhschie
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Doch alles richtig gemacht: ;)
Kommentar ansehen
14.03.2012 22:11 Uhr von KifKif
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
tztztztz: was fällt den Jugendlichen bloss ein , die sollen gefälligst auf der Strasse rumlungern, Leute abzocken abstechen, Einbrüche begehen und das wichtigste ist vor allem immer vollgepumpt mit Drogen zu sein.

Des kanns ja echt nicht mehr sein, verdammte Endorphin Junkys.
Kommentar ansehen
14.03.2012 23:22 Uhr von Zen-Master
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum werden bei mir keine Endorphine ausgeschüttet??!?!
Kommentar ansehen
15.03.2012 00:10 Uhr von DerMaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Essen, trinken, schlafen... All diese Süchte haben meine Eltern mir schon als Kind anerzogen, und wenn ich einen Entzug versuche sterbe ich wahrscheinlich binnen weniger Tage...
Kommentar ansehen
15.03.2012 00:44 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde damit nicht scherzen. Gut zunächst ist man halt ein sehr gut durchtrainierter Mensch, aber irgendwann kommen die Sehnenscheidenentzündungen, Gelenkvernarbungen und die ganzen anderen Belastungskrankheiten. Im Grunde kommt man dann früher in den Rollstuhl als die 150 kg Menschen.

Man kann sich durch alles kaputt machen, wenn man es übertreibt. JA sogar durch Wasser trinken (Hyponatriämie), Atmen (Respiratorische Alkalose) und schlafen (Bioryhtmusanomalie)
Kommentar ansehen
15.03.2012 07:51 Uhr von BensonCo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja und die alten wussten schon damals. "Alles in maß geniessen".
Ich gehöre auch zu den Sport bekloppten aber es kommt der Zeitpunkt wo man nicht mehr denkt "Ich bin unkaputtbar" Wichtig ist ebenso dem Körper auch Zeit zum erholen zu geben. Wobei ganz ehrlich wenn man nachmittags aufm Bolzplatz geht oder mal Baskettball zockt heisst das nicht das man wegen übertraining umklappt. Alles bissel zu sehr an den Haaren herangezogen find ich 8-)
Kommentar ansehen
15.03.2012 07:56 Uhr von saber_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@gorli: wenn du dich mit sport kaputt machst, dann hast du entweder gut kohle damit verdient, oder was falsch gemacht ;)

wenn man richtig trainiert, sich richtig ernaehrt und vor allem auf seinen koerper hoert....dann kann nichts schiefgehen...

der menschliche koerper ist fuer sowas gemacht...es gibt immer noch staemme die jeden tag auf der jagd mehr als die distanz eines marathons absolvieren - barfuss...
Kommentar ansehen
15.03.2012 09:34 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sportsucht: Sportsucht bei Jugendlichen kann bei falscher Belastung zu Verletzungen im schlimmsten Fällen zur Sportunfähigkeit führen. Glückshormone und Adrenalin wird bei starker Belastung ausgeschüttet, dieses Gefühl kann süchtig machen
Knieverletzungen, Rückenverletzung und Überanspruchung von Sehnen und Muskeln sind aber die möglichen Folgen.
Wir gehen auch immer vom Ideal des ,,Richtigmachens". Was aber wenn man sich einen ungesunden oder falschen Laufstil angewöhnt hat oder Kampfsport betreibt ohne lange genug zu regenerieren.
Hochleistungssport hat oft wenig mit ,,Gesundheit" zu tuen, da der menschliche Körper überansprucht werden kann. Deswegen können Fußballer Ermüdungserscheinungen oder Verletzungen haben.
Kommentar ansehen
15.03.2012 09:52 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saber: eben wenn man es richtig macht und in richtigen Dosen ;) Natürlich gibt es auch extremsportler die müssen dann aber auch wieder auf andere Sachen achten. Blindes und ständiges Sporttreiben kann den Körper aber wirklich kaputt machen.
Kommentar ansehen
15.03.2012 12:15 Uhr von Pr3dator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sucht, Sucht, Sucht: ohje - dann sollte schleunigst was gegen Leute gemacht werden die 40h die Woche Spaß an ihrer Arbeit haben - solls ja geben ^^.


Anstatt sie froh sind keine 85%ige Fettleibigkeit in der Bevölkerung zu haben wie in den USA...
Kommentar ansehen
15.03.2012 14:15 Uhr von Fbnt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meep: Sportsucht führt aufjedenfall dazu, dass dein Immunsystem oftmals nicht mehr stark genug ist, und du dauerhaft wegen jeder kleinigkeit dich anstecken tust und somit krank wirst. Desweiteren kann Sportsucht auch dazu führen, dass du Freunde und somit Soziale Kontakte im Stich lässt, schlechte Noten in der Schule schreibst, weil du ja dein Training nicht ausfallen lassen möchtest und noch mehr Sport machen möchtest. Das ganze hat sehr viele Auswirkungen, irgendwann machst du dich einfach selber nur kaputt, psychisch wie physisch...
Kommentar ansehen
15.03.2012 15:57 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann jedem passieren, nicht nur Jugendlichen. Und immer noch besser die sind süchtig nach Sport als wie nach Meth. Gibt wohl dabei keine Beschaffungskriminalität?
Kommentar ansehen
15.03.2012 17:10 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
deshalb: sind die amis auch fett das ist auch gesünder ^^ lieber kalorienreich essen als sport. den sport ist mord.

unglaublich bald dürfen wir gar nichts mehr machen, alles macht süchtig und krank.

sollen bald laut eu verordnung auf allen sportartikeln stehen achtung sport kann süchtig machen und gefährdet die gesundheit.
Kommentar ansehen
15.03.2012 17:45 Uhr von Peter323
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn: Ärzte langweilig ist, kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass sie Blödsinn reden...
Kommentar ansehen
15.03.2012 17:56 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube kaum das das ein Problem wird weil bei den vielen fetten Ärschen kann ich mir nicht vorstellen das da überhaupt Sport getrieben wird ^^

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?