14.03.12 18:34 Uhr
 376
 

Herford: Mann versuchte gefälschtes Rezept einzulösen

Am gestrigen Dienstag versuchte ein unbekannter Mann in einer Herforder Apotheke in Nordrhein-Westfalen, das Arzneimittel Diazepan mit einem Rezept zu bekommen.

Allerdings kam dem Apotheker die Papierqualität des Rezeptes seltsam vor und er verneinte das Medikament herauszugeben, nachdem er Rücksprache mit einer Mitarbeiterin gehalten hatte.

Daraufhin verließ der ungefähr 30 Jahre alte Mann die Apotheke fluchtartig, ohne sein Rezept mitzunehmen. Die Polizei sucht nun nach dem Rezeptfälscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Betrug, Apotheke, Rezept, Herford
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten