14.03.12 16:41 Uhr
 77
 

Fußball: Claudio Pizarro wegen Backpfeife für zwei Spiele gesperrt

Die nächsten zwei Spiele muss Werder Bremens Stürmer Claudio Pizarro von der Tribüne aus verfolgen. Das DFB-Sportgericht hat ihn heute wegen der Ohrfeige gegen Hannovers Emanuel Pogatetz für zwei Spiele gesperrt.

Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs ist über das Urteil nicht glücklich, will aber trotzdem keinen Einspruch erheben. Werder hätte 24 Stunden Zeit, um Einspruch und damit eine mündliche Verhandlung vor dem Sportgericht beantragen.

Klaus Allofs geht aber davon aus, dass das Gericht auch bei einer mündlichen Verhandlung zu keinem anderen Ergebnis kommen werde. Nach der Knieverletzung von Marko Arnautovic trifft der zusätzliche Ausfall von Pizarro Werder Bremen besonders hart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Claudio Pizarro, Klaus Allofs
Quelle: www.kreiszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?