14.03.12 14:09 Uhr
 2.894
 

Wir brauchen Bass: Menschen mit tiefer Stimme werden im Leben bevorzugt

Laut einer amerikanischen Studie haben es Menschen mit einer tiefen Stimme im Leben leichter. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um Frauen oder Männer handelt.

Menschen mit einem Basston in der Stimme werden eher in der Politik gewählt oder zum Chef befördert.

Mit dem Bass assoziieren die Menschen offenbar Stärke und Dominanz. "Der Mensch trifft oft unbewusst und sehr schnell Entscheidungen über einen Kandidaten, ohne ganz genau zu wissen, wie dessen politische Haltung ist", so die Biologin Rindy Anderson zu einem Experiment.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Chef, Stimme, Wähler, Bass
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 15:00 Uhr von Botlike
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Mag bei Männern stimmen: Bei frauen würde ich jedch nicht zu 100% unterschreiben. So richtig tiefe Frauenstimmen assoziiere ich mit (aus meiner Sicht) sehr alten Frauen, die ihr Leben lang gesoffen und geraucht haben. Was als Sängerin super ist, mächte ich dann aber nicht morgens beim Frühstück hören.

Genausowenig aber dieses Rumgequietsche, was viele Weiber von sich geben.

Es braucht ein gesundes Mittelmaß.
Kommentar ansehen
14.03.2012 15:10 Uhr von kostenix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Botlike: genau so, und nicht anders! ich stimme dir 100%ig zu!
Kommentar ansehen
14.03.2012 17:05 Uhr von 1234321
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
So ist es: Genauso, das großen Männern der Erfolg in der Wiege gelegt wurde. Egal, wie blöd sie eigentlich sind, schaffen sie es immer noch oben.
Dasselbe bei gutaussehenden Frauen. Selbst, wenn sie völlig ohne Gehirn ausgestattet wurden, können sie sich jederzeit in Führungspositionen hochficken.

[ nachträglich editiert von 1234321 ]
Kommentar ansehen
14.03.2012 18:54 Uhr von jaycee78
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wisst ihr, was ich über alles hasse: Pornos, in denen die Männer Fistelstimmen haben!
Kommentar ansehen
14.03.2012 20:16 Uhr von Ginseng
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt absolut: Selbst bei Frauen geht nichts über eine tiefe erotische Stimme ala Amanda Lear (die jüngeren Leser bitte mal danach youtuben). Was ich total nicht mag sind diese schrillen Quäääkstimmchen die 90% der Blondinen ihr eigen nennen.
Kommentar ansehen
14.03.2012 23:22 Uhr von Sarein
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sieht man doch auch an synchronsprechern: das fast nur männer mit tiefem bass als leser verwendung finden da es einfach anegnehm ist

meine jetzt buch vorlesungen et.c
Kommentar ansehen
15.03.2012 04:15 Uhr von artemi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
türlich türlich sicher digga... alles klar?......
Kommentar ansehen
15.03.2012 10:13 Uhr von Sandkastenrebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grins*: Was lehrt uns das Studieren von Shortnews-Kommentaren?

Die aufgeklärten männlichen Leser und Kommentierer ziehen bei den Stichworten "Mann + Stimme" Schlüsse auf Karriere, bei den Stichworten "Frau + Stimme" Schlüsse auf Sex.

Tsk tsk, meine Herren, aber interessant ist´s schon, typisches Verhalten wie´s schon in der Urzeit praktiziert wurde - andere Männchen auf Konkurrenzpotential abschnüffeln, Weibchen anhand der Fortpflanzungqualität einstufen ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?