14.03.12 13:57 Uhr
 98
 

Eishockey/EV Regensburg: Martin Helmig, ein Baseballer auf Abwegen

Es war schon ein Fall für das Kuriositätenkabinett, dieser 15-tägige Zwischenstop von Trainer Martin Helmig beim Eishockey-Oberligisten EV Regensburg. Helmig, zwar früher als Eishockeyspieler in Mannheim und Bad Nauheim aktiv, ist eigentlich Trainer des Baseballer von der Regensburg Legionären.

Und eben jene Baseballer verschoben ihre Abreise ins italienische Trainingslager extra für das Playoff-Heimspiel des EV Regensburg, das der Verein, letztmalig unter der Leitung von Martin Helmig, dann auch gewann. Anschließend wurde der Deutsche Baseballmeister 2011 und 2012 von den Fans mit tosendem Applaus verabschiedet.

"Hut ab vor der Mannschaft! Ich habe nur etwas geweckt, was in der Mannschaft vorhanden war", gab sich der Motivator anschließend bescheiden. Er übergab das Team seinem Co-Trainer Stefan Schnabl und verabschiedete sich mit den Worten: "Danke aus ganzem Herzen. Es war mir eine Ehre hier."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Regensburg, Held, Retter, EV Regensburg, Martin Helmig
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?