14.03.12 12:16 Uhr
 4.894
 

"Verflucht sei ihr Profit": Istambuler Bauarbeiter verbrennen in billigen Zelten

Elf Bauarbeiter sind in Istanbul in ihren billigen Zeltunterkünften umgekommen, weil die Behausung nicht feuerfest war und durchgeschmorte Kabel einen Brand verursachen.

Die Presse gibt dem türkischen Staat die Schuld an der Tragödie. Die bereit stehenden Feuerlöscher seien teilweise leer gewesen. Die Zeitung "Cumhuriyet" titelte "Verflucht sei ihr Profit", "Zaman" sprach von "Elf billigen Leben".

In der Türkei gibt es seit 1980 keine richtigen Arbeitnehmerrechte mehr. Aber auch eine deutsche Firma steht in diesem Fall am Pranger, denn dieses Unternehmen sorgte für die Zeltunterkünfte der billigen Arbeitnehmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Feuer, Todesfall, Bauarbeiter, Profit, Zelt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 12:30 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+43 | -12
 
ANZEIGEN
ist nur eine Frage der Zeit: bis wir sowas auch hier erleben werden.
Kommentar ansehen
14.03.2012 13:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
War ja klar "...melden sich nun Leute, die mit dem Finger Richtung Deutschland zeigen."

Der Mutterkonzern des türkischen Tochterunternehmens, dass den Bau plante, kommt aus Deutschland.

Das für die Unterbringung zuständige Unternehmen Kaldem Yapi machte aus den Materialzelten Unterkünfte für die Bauarbeiter.

"Ein Zelt aus feuerfestem Material hätte 300 Lira mehr gekostet, berichten die Istanbuler Zeitungen, das wären 130 Euro. Außerdem soll mindestens einer der drei Feuerlöscher in dem Zelt leer gewesen sein. "Für 20 Lira können Sie einen Feuerlöscher auffüllen", sagte ein Arbeiter. "20 Lira, verstehen Sie? So viel kostet hier ein Menschenleben.""
Kommentar ansehen
14.03.2012 13:22 Uhr von fexinat0r
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Wäre das hier in D passiert Ich will garnicht dran denken was dann hier los wär.
Kommentar ansehen
14.03.2012 14:08 Uhr von Perisecor
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@ fexinat0r: Sowas kann, aufgrund der strengen Vorschriften, in Deutschland nicht passieren.

Sowohl die Problematik der Feuerlöscher betreffend, als auch Unterbringung von Arbeitern in Baustofflagerzelten.
Kommentar ansehen
14.03.2012 14:46 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich die Quelle richtig deute haben die Mitarbeiter Heizstrahler aufgestellt und wohl volle pulle laufen lassen. Natürlich britzelt das dann irgendwann sofern man die xxxxx Watt die darüber gehen nicht einberechnet hat.
Kommentar ansehen
14.03.2012 14:51 Uhr von mmk1988
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Perisecor: wenn du dich da mal nicht täuscht. ich weiß wie es besonders in kleinen betrieben zugeht. da wird wenn der TÜV die maschinen und werkzeuge begutachten will schnell mal die angrenzende garage als "nicht deklariertes" "werkzeuglager" genutzt und abgeschlossen.wenn was passiert ist der arbeiter der dumme. so einfach ist das. kosten werden nicht nur in der türkei gespart auch hier im "tollen" deutschland. aber darunter leiden muss in den meisten fällen der arbeiter.
aber worüber reg ich mich auf, das hier ist SN da kommt doch aus beiden richtungen gleich "gebashe".
Kommentar ansehen
14.03.2012 16:05 Uhr von Prismama
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU.
Kommentar ansehen
14.03.2012 18:24 Uhr von voegler
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
haha: Ich lese mir die News durch, und frage mich... ob so eine Regierung nich doch eine Chance hätte in die EU zu kommen... (rofl) verflucht sei das Geld und alle die zu süchtig wurden ^^ Drecksbande
Kommentar ansehen
14.03.2012 23:25 Uhr von Speckter
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@honi: stimmt dafür sind alle deutschen stolz auf dich ich als türke AUCH.
weil nur dünnschiess von dir kommt.
gratulation für deine sinnvolle kommentar. sag mal ist das typisch deutsches verhalten oder hast du dir die letzten 3 gehirnzellen weg gesoffen?
Kommentar ansehen
15.03.2012 00:43 Uhr von pillum
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Istanbul: nich Istambul

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?