14.03.12 12:09 Uhr
 979
 

Motorsport/24 Stunden von Le Mans: Nissan tritt mit "Rakete" an

Spektakulär wie ebenso revolutionär könnte man den "Raketenboliden" bezeichnen, den Nissan gestern enthüllt hat und mit dem die Japaner in Le Mans 2012 antreten.

Vorne schmal, hinten breit zeigt sich der "DeltaWing" anders als alles, was bisher in Le Mans gefahren ist. Keine 600 Kilogramm schwer verzichtet der Bolide auf die im Rennsport üblichen Flügel, sondern erzeugt seinen Abtrieb allein über den Unterboden.

Sämtliche Daten wurden halbiert, egal ob Leistung, Reifenverschleiß oder Verbrauch, denn mit nur 40 Litern soll der DeltaWing zwölf Runden schaffen. Als Antrieb dient ein Vierzylinder mit Turbo und 300 PS aus 1,6 Litern Hub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rakete, Rennen, Nissan, Verbrauch, Le Mans
Quelle: www.motormaxime.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 12:09 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als das Design ist wirklich mal vollkommen anders als das der Boliden von Audi, Toyota oder was sonst auch. Gewertet wird das Konzeptfahrzeug allerdings nicht - tolle Bilder in der Quelle.
Kommentar ansehen
15.03.2012 01:47 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beschwerden: bitte an Shortnews, ein Bild war angehängt, ist aber wohl mal wieder nicht angekommen. Der Verweis auf die Quelle diente nur weiteren Bildern... Außerdem, wem´s interessiert ist ein Klick wohl kaum zuviel!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?