14.03.12 11:19 Uhr
 373
 

Rebellenführer aus dem Kongo als Kriegsverbrecher schuldig gesprochen

Thomas Lubanga, ehemaliger kongolesischer Milizenführer, wurde vom Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) wegen Kriegsverbrechen schuldig gesprochen.

Der 51-jährige Thomas Lubanga ist der erste vom IStGH festgenommene mutmaßliche Kriegsverbrecher. Ihm wird die Rekrutierung von Kindersoldaten während des Bürgerkriegs im Osten der Demokratischen Republik Kongo vorgeworfen.

Die Richter werden aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden, wie lange Thomas Lubanga dafür ins Gefängnis muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Festnahme, Führer, Kongo, Kriegsverbrecher, Miliz
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia
Sondergipfel in Brüssel: EU billigt Leitlinien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?