14.03.12 10:16 Uhr
 3.765
 

Fußball: Pressestimmen zum Bayern-Sieg gegen Basel

Die Presselandschaft in Deutschland und in Europa überschlägt sich mit Lobeshymnen zum gestrigen Sieg des FC Bayern gegen den FC Basel.

Die "Frankfurter Allgemeine" verglich den FC Bayern München sogar mit dem FC Barcelona. "20 Minuten" (Schweiz) schreibt, dass Basel eine schmerzhafte Lektion bekommen habe.

"Bayern zaubert in der Champions League. Als wäre es Hoffenheim. Nach dem höchsten Sieg in der Europapokalgeschichte der Bayern ist der Klub ein Top-Favorit auf den Titel", schreibt die "Süddeutsche Zeitung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Sieg, Presse, Basel, FC Basel
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2012 10:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+46 | -1
 
ANZEIGEN
Diese blöden Medien nach jeder Niederlage gibts ne Krise und nach jedem (höheren) Sieg sind die Bayern das beste Team der Welt und Favorit auf jeden nur denkbaren Titel....

Eine bessere und langfristige Möglichkeit die Auflage zu steigern wäre eine seriöse und kompetente Berichterstattung.
Kommentar ansehen
14.03.2012 10:29 Uhr von Hubeydubey
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
jaja: Irgendwie hab ich so langsam das Gefühl, als würden sich alle Median in Deutschland an das Niveua der BLÖD-Zeitung anpassen. So ein hin und her zwischen Krise und Höhenflüg - da kann einem nur noch schlecht werden!
Kommentar ansehen
14.03.2012 11:22 Uhr von Bab-Schibuu
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Bahnhof: worum gehts?
Tennis?
Kommentar ansehen
14.03.2012 11:39 Uhr von bossbaer
 
+7 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2012 12:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
bossbaer: "...wenn die aber verlieren sind die Schiedsrichter schuld..."

Klar, wer hat sich in letzter Zeit gleich noch mit den Schiris angelegt?
Heldt, Magath, Stevens, Mourinho.....ach so, klar, da war es natürlich immer voll berechtigt...
Kommentar ansehen
14.03.2012 12:58 Uhr von Logikus
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Bossbaer: Man kann Hoeneß mögen oder nicht. Er jedoch hat den FC Bayern zu so großer wirtschaftlicher Stärke gebracht. Schau dir doch mal die großen anderen europäischen Clubs an, die meisten sind verschuldet.
Die Sticheleien und Eigenlob welches du an Hoeneß kritisierst gehören zum Fußball halt auch dazu.

Deine Forderung dass er aus dem Sport verbannt wird ist einfach lächerlich und entzieht sich jeder vernünftigen Begründung dafür.

Hoeneß müsste eigl. in die Politik gehen, er sagt wenigstens das was er denkt (auch wenn er sich damit oft keine Freunde macht) .
Kommentar ansehen
14.03.2012 14:11 Uhr von irykinguri
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@hubeydubey: "irgendwie hab ich so langsam das Gefühl, als würden sich alle Median in Deutschland an das Niveua der BLÖD-Zeitung anpassen."

noch nicht gemerkt das news in fast jeder online-ausgabe der jeweiligen "zeitungen" den gleichen text haben? es unterscheidet sich manchmal in einzelnen wörtern.. aber sonst fast immer der dpa/reuters text original übernommen.... das kotzt einen doch an wenn man den gleichen text zu einer nachricht auf 20 verschiedenen seiten liest


da kann man es auch gleich sein lassen.....



ja die bayern haben daheim 7:0 gegen basel gespielt. wow. damit sind sie EINDEUTIG besser als barca und kack-real....
vögel
Kommentar ansehen
14.03.2012 14:19 Uhr von kwaek
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gomez 4er Pack: Der Gomez steht in der ewigen Torjägerliste der Champions League übrigens besser als gedacht da: http://zwangsabsteiger.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
14.03.2012 14:25 Uhr von hnxonline
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
«Ich kann dem nicht viel abgewinnen, was ihr da macht. Vor 14 Tagen waren alle Bratwürste, jetzt sollen alle Super-Stars sein. In diesem Umfeld möchte ich nicht leben.»

Uli Hoeneß gestern nach dem Spiel.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?